Auf ProSieben

Aufregung bei Schlag den Star: Tim Wiese gewinnt, blamiert sich aber bei dieser Frage

Köln - Tim Wiese hat bei „Schlag den Star“ das Duell gegen Coach Esume gewonnen. Bei einer Frage gerät „The Machine“ allerdings sehr ins Straucheln:

Update vom 25. Oktober: Tim Wiese hat am Samstagabend bei der ProSieben-ShowSchlag den Star“ 100.000 Euro gewonnen. Der ehemalige Torhüter setzt sich nach 15 Spielen im Duell gegen Football-Experte Patrick „Coach“ Esume durch und darf sich über das hohe Preisgeld freuen. Dabei sammelt der 38-Jähriger aber nicht nur Sympathiepunkte. Im Vorfeld der Sendung hat Wiese noch eine klare Kampfansage in Richtung Coach Esume geschickt, während der Sendung agiert „The Machine“ nicht mehr ganz so unterhaltsam.

Tim Wiese gewinnt bei „Schlag den Star“, scheitert aber am Vornamen der Bundeskanzlerin

Es ist unfassbar, mit welch Unlust und Desinteresse Tim Wiese auftritt. Die Sendung lebt eigentlich auch von der Interaktion der beiden Spieler aber die findet bei Wiese einfach nicht statt, so sehr Esume sich auch bemüht“, schreibt beispielsweise ein Twitter-Nutzer.

Bei Spiel vier müssen die beiden Kontrahenten angeben, ob die Vornamen der Prominenten korrekt oder falsch sind. Beim Probelauf werden Wiese und Esume gefragt, ob Bundeskanzlerin Merkel den Vornamen „Angelika“ trägt.

Der Ex-Hoffenheimer bejaht und sorgt damit nicht nur im Studio für Gelächter. Das Spiel entscheidet letztlich Coach Esume für sich, der zu diesem Zeitpunkt mit 9:1 führt.

Tim Wiese bei „Schlag den Star“ auf ProSieben: Ex-Torwart schlägt Coach Esume

Doch Tim Wiese kämpft sich im weiteren Verlauf der Sendung zurück und punktet vor allem bei den Sportspielen. Nachdem er Spiel 15 „Kugelbett“ gewinnt, steht „The Machine“ als Sieger des Abends fest und geht mit 100.000 Euro nach Hause.

„Schlag den Star“ auf ProSieben: Tim Wiese vs. Coach Esume

Erstmeldung vom 23. Oktober: Früher hat Tim Wiese das Tor gehütet, inzwischen bewegt sich der ehemalige Keeper der TSG Hoffenheim auf einem ganz anderen Terrain. Am Samstag (24. Oktober) nimmt Kraftpaket Wiese an der ProSieben-Show „Schlag den Star“ teil. Im Kampf um 100.000 Euro duelliert sich der 38-Jährige in bis zu 15 Spielen mit dem acht Jahre älteren Football-Experten Patrick „Coach“ Esume.

TV-SenderProSieben
SendungSchlag den Star
Datum und UhrzeitSamstag, 24. Oktober um 20:15 Uhr
TeilnehmerTim Wiese vs. Coach Esume
Live-Streamran.de

„Schlag den Star“ (ProSieben): Tim Wiese stichelt gegen Coach Esume

Bereits im Vorfeld gibt es zwischen den beiden Kontrahenten die ersten Sticheleien. „Seit wann ist der Coach besser als der Spieler? Ich werde so schnell mit dir fertig sein, dass du weder Wechselklamotten noch Dusche brauchst!“, kündigt Tim Wiese selbstbewusst an. Auch Coach Esume macht eine klare Kampfansage, bei der Wiese nicht gut wegkommt: „Ach, der Tim Wiese … fleischige Arme, gezupfte Augenbrauen und zu enge Jacken werden ihm an diesem Abend leider nicht helfen!“ Moderiert wird „Schlag den Star“ von Elton. Der Kommentator ist Ron Ringguth.

„Schlag den Star“ auf ProSieben: Tim Wiese vs. Coach Esume - kostenlose Live-Stream

Als Showacts sind Zara Larsson („WOW“), Mark Forster („Bist du okay“), FameMaker-Gewinner Basti („Starlight“) und Cage („Weapon“) dabei. Beginn der Sendung ist um 20:15 Uhr. Auf ran.de kannst Du das Duell Wiese gegen Esume auch kostenlos im Live-Stream schauen.

Tim Wiese nimmt an der ProSieben-Show „Schlag den Star“ teil.

Wiese hat nach seinem Karriereende unter anderem als Wrestler für Schlagzeilen gesorgt und ist in den vergangenen Jahren in mehreren TV-Formaten zu sehen gewesen - darunter bei der „Promi-Darts-WM“, die er mit Michael van Gerwen gewonnen hat, und im Sport1-Fantalk. Während seiner Laufbahn als Fußballer hat er für den 1. FC Kaiserslautern, den SV Werder Bremen und die TSG Hoffenheim gespielt. (nwo)

Rubriklistenbild: © Susann Prautsch/dpa

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare