Transfer-Ticker

Joelinton mit Treuebekenntnis zu Hoffenheim: „Werde weiter hier spielen!“ 

+
TSG-Stürmer Joelinton wird auch nächstes Jahr für die Kraichgauer spielen. 

Wen verpflichtet die TSG 1899 Hoffenheim? Wer verlässt den Klub? Mit unserem Transfer-Ticker verpasst Du keine News und keine Gerüchte:

Die TSG 1899 Hoffenheim kämpft aktuell in der Fußball-Bundesliga um die begehrten Europapokal-Plätze. Die Planungen für die Saison 2019/20 laufen dennoch bereits auf Hochtouren.

HEIDELBERG24 fasst alle Transfer-News und Gerüchte zur TSG 1899 Hoffenheim zusammen.

Joelinton bekennt sich zur TSG Hoffenheim und schließt Wechsel im Sommer aus

TSG-Stürmer Joelinton will von den zahlreichen Transfergerüchten rund um seine Person nichts wissen und bekennt sich klar zu Hoffenheim: „Ich habe einen Vertrag hier, ob international oder nicht. Das hat keinen Einfluss, ich werde weiter hier spielen, ob mit oder ohne Europacup. Ich bin sehr glücklich hier und freue mich, für die TSG zu spielen“, sagt der Brasilianer gegenüber dem „Kicker“

Der 22-Jährige lobt auch den neuen TSG-Cheftrainer Alfred Schreuder. Der Niederländer, derzeit Co-Trainer bei Ajax Amsterdam, löst im SommerJulian Nagelsmann ab, dessen Assistent er einst in Hoffenheim gewesen ist. „Ich habe in meiner ersten Saison bei der TSG noch einige Zeit mit ihm gearbeitet. Er ist sehr professionell und hat mich und die jungen Spieler damals sehr unterstützt. Ich freue mich auf die Arbeit mit ihm", erklärt Joelinton.

Wechselt Vincenzo Grifo dauerhaft zum SC Freiburg? Das sagt Alexander Rosen

Meldung vom 22. März: Seitdem Vincenzo Grifo von der TSG 1899 Hoffenheim an den SC Freiburg ausgeliehen ist, läuft es für den Italiener richtig gut. Da ist es nur verständlich, dass die Breisgauer versuchen wollen, den Mittelfeldspieler über den Sommer hinaus zu verpflichten. 

Diesem Vorhaben hat TSG-Direktor Profifußball Alexander Rosen allerdings eine Absage erteilt. „Ich stehe mit ihm fast wöchentlich im Austausch. Er ist fest für unseren Kader der nächsten Saison eingeplant!“, sagt Rosen der Bild-Zeitung. Somit wird der 25-Jährige nach der Saison zur TSG zurückkehren.

Schalke 04 wollte Ishak Belfodil von der TSG Hoffenheim verpflichten

Meldung vom 8. März: Schalke 04 soll in der Winterpause Interesse an einer Verpflichtung von Hoffenheim-Stürmer Ishak Belfodil gehabt haben. Das berichtet die Bild-Zeitung

Demnach ist Belfodil, der erst im Sommer 2018 zur TSG gewechselt ist, von einem befreundeten Berater angeboten worden. Schalkes damaliger Sportvorstand Christian Heidel soll bei TSG-Manager Alexander Rosen dann angefragt haben. 

Wir sind mit der Entwicklung von Ishak hochzufrieden. Es war nie Thema, ihn abzugeben“, sagt Rosen. Befodils Berater bestätigt, dass es auch Anfragen aus der Premier League gegeben hat, die die TSG allerdings ebenfalls abgelehnt hat.

Ex-Hoffenheimer Serge Gnabry verlängert seinen Vertrag beim FC Bayern München 

Meldung vom 5. März: Bayern München hat den Vertrag von Nationalspieler Serge Gnabry vorzeitig um drei Jahre bis 2023 verlängert. Das hat der Rekordmeister am Dienstag (4. März) bekanntgegeben. 

„Serge ist einer unserer jungen Wilden und ein wichtiger Bestandteil des FC Bayern der Zukunft", so Sportdirektor Hasan Salihamidzic. Der 23-Jährige ist im Sommer 2017 von den Münchnern verpflichtet worden, wurde zunächst aber für eine Saison nach Hoffenheim verliehen.

(dpa)

Hoffenheim-Manager Rosen äußert sich zu Joelinton-Gerüchten

Meldung vom 2. März: Das Thema Joelinton bleibt auch weiterhin präsent. Vor dem Spiel der TSG Hoffenheim bei Eintracht Frankfurt hat sich TSG-Direktor Profifußball Alexander Rosen erneut zu einem möglichen Wechsel geäußert. Es sei schon immer das Modell des Vereins gewesen, „dass wir Spieler gefunden, entwickelt und ab einem gewissem Zeitpunkt auch weiterverkauft haben“, sagt Rosen dem Pay-TV-Sender Sky

Die TSG habe sich zwar „in der Nahrungskette“ ein Stück weit nach oben gearbeitet. „Aber ich weiß schon, dass wir nicht das Ende dieser Kette sind. Es gibt größere und reizvollere Clubs mit mehr Geld.

(dpa)

TSG 1899 Hoffenheim lehnt Mega-Offerte für Joelinton ab

Meldung vom 28. Februar: Wie die Bild-Zeitung berichtet, hat die TSG Hoffenheim im Winter ein 50-Millionen-Angebot für Joelinton abgelehnt. Demnach hat Mäzen Dietmar Hopp sein Veto eingelegt.

Wir haben große Stärke entwickelt, Nein sagen zu können – was wir in der Vergangenheit auch mal bewiesen haben“, sagt TSG-Manager Alexander Rosen der Bild. „Wenn wir ganz ehrlich sind: Da gibt es nicht einen, da gibt es nicht fünf, da gibt es Dutzend Vereine, die sich für ihn interessieren.

Hoffenheim-Star Joelinton steht offenbar vor einem Wechsel zu Newcastle United

Meldung vom 23. Februar: TSG-Stürmer Joelinton soll vor einem Wechsel in die Premier League stehen. Nach Sport1-Informationen ist Newcastle United bereit, rund 60 Millionen Euro für den Brasilianer zu bezahlen. Dem Vernehmen nach sollen die Verhandlungen zwischen beiden Klubs Anfang kommender Woche abgeschlossen werden. Die Gespräche würden seit dem vergangenen Sommer laufen.

Hoffenheim stellt Winter-Neuzugang Lucas Ribeiro dos Santos vor 

Lucas Ribeiro dos Santos ist nun auch offiziell bei der TSG Hoffenheim angekommen. Die Kraichgauer haben das brasilianische Talent bereits zum Ende der Winter-Transferperiode verpflichtet. Ribeiro hat in den vergangenen Wochen mit der brasilianischen U20-Nationalmannschaft an der Südamerikameisterschaft in Chile teilgenommen. 

Hoffenheim soll an Dodi Lukebakio von Fortuna Düsseldorf interessiert sein

Meldung vom 13. Februar: Die TSG Hoffenheim soll offenbar Interesse an Dodi Lukebakio haben, der aktuell für Fortuna Düsseldorf spielt, aber vom englischen Klub FC Watford ausgeliehen ist. Der Ablösesumme soll demnach bei mindestens 20 Millionen Euro liegen - wohl zu viel für die TSG. Zudem haben Borussia Mönchengladbach und Borussia Dortmund Interesse bekundet. In 19 Bundesliga-Spielen hat Lukebakio bislang sieben Tore erzielt.

Saison 2019/20: Alle Zu- und Abgänge der TSG 1899 Hoffenheim

Zugänge: –

Abgänge: –

Saison 2018/19: Alle Zu- und Abgänge der TSG 1899 Hoffenheim

Zugänge:

  • Felipe Pires (Austria Wien, Leih-Ende)
  • Kasim Nuhu (Young Boys Bern)
  • Philipp Ochs (VfL Bochum, Leih-Ende)
  • Joelinton (Rapid Wien, Leih-Ende)
  • Leonardo Bittencourt (1. FC Köln)
  • Ishak Belfodil (Standard Lüttich)
  • Joshua Brenet (PSV Eindhoven)
  • Vincenzo Grifo (Borussia Mönchengladbach)
  • Alfons Amade (eigene Jugend)
  • Christoph Baumgartner (eigene Jugend)
  • Reiss Nelson (FC Arsenal, ausgeliehen)
  • Lucas Ribeiro dos Santos (EC Vitória) 

Abgänge:

Alle Wintertransfers der TSG 1899 Hoffenheim in der Übersicht 

Zugänge:

  • Lucas Ribeiro dos Santos (EC Vitória) 

Abgänge:

  • Felipe Pires (ausgeliehen an Palmeiras)
  • Kevin Akpoguma (ausgeliehen an Hannover 96)
  • Gregor Kobel (ausgeliehen an den FC Augsburg)
  • Vincenzo Girfo (ausgeliehen an den SC Freiburg)
  • Steven Zuber (ausgeliehen an den VfB Stuttgart) 
  • Meris Skenderovic (ausgeliehen an den TSV Hartberg)
  • Justin Hoogma (ausgeliehen an den FC St. Pauli)
  • Havard Nordtveit (ausgeliehen an den FC Fulham)

Der Hoffenheim-Kader 2018/19 

Tor: Oliver Baumann, Alexander Stolz

Abwehr: Kevin Vogt, Benjamin Hübner, Stefan Posch, Ermin Bicakcic, Nico Schulz, Pavel Kaderabek, Joshua Brenet, Alfons Amade, Kasim Nuhu, Lucas Ribeiro dos Santos 

Mittelfeld: Dennis Geiger, Florian Grillitsch, Lukas Rupp, Steven Zuber, Nadiem Amiri, Kerem Demirbay, Leonardo Bittencourt, Christoph Baumgartner

Sturm: Robin Hack, Andrej Kramaric, Adam Szalai, Joelinton, David Otto, Ishak Belfodil, Reiss Nelson

nwo

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare