1. Heidelberg24
  2. Sport
  3. TSG 1899 Hoffenheim

Hoffenheim sucht Verstärkung für die Abwehr – Gerüchte um mehrere Kandidaten

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Nils Wollenschläger

Kommentare

Neue Transfergerüchte bei der TSG Hoffenheim! Der Bundesligist soll Ausschau nach Verstärkungen für die Abwehr halten. Das sollen mögliche Kandidaten sein:

Die TSG Hoffenheim sucht für die kommende Saison offenbar Verstärkung für die Defensive. Wie der „kicker“ berichtet, ist Ko Itakura ein Kandidat im Kraichgau. Der Japaner seht bis 2023 bei Manchester City unter Vertrag, hat in der vergangenen Saison auf Leihbasis eine ordentliche Saison beim FC Schalke 04 gespielt.

VereinsnameTSG Hoffenheim
Direktor ProfifußballAlexander Rosen
TrainerAndré Breitenreiter

TSG Hoffenheim: Transfergerücht um Ex-Schalker Itakura

Die Königsblauen haben den Innenverteidiger, der auch im defensiven Mittelfeld eingesetzt werden kann, aber nicht dauerhaft halten können. Über die Transfers des FC Schalke 04 berichtet ruhr24.de.

Laut „kicker“ könnten auch die ablösefreien John-Anthony Brooks (zuletzt beim VfL Wolfsburg) und Dan-Axel Zagadou (zuletzt Borussia Dortmund) zum Kandidatenkreis zählen.

TSG Hoffenheim: Bleibt Ermin Bicakcic?

Ohnehin ist unklar, ob die TSG Hoffenheim auch in Zukunft auf Urgestein Ermin Bicakcic setzt. Der Verteidiger hat sich nach einer langen Verletzungspause zuletzt wieder in den Kader gekämpft. Sein Arbeitspapier im Kraichgau endet allerdings zum 30. Juni 2022.

Ein Großteil der Hoffenheim-Fans macht sich bereits seit Wochen lautstark für einen Verbleib von Bicakcic stark. Auf den neuen Hoffenheim-Trainer André Breitenreiter und Direktor Profifußball Alexander Rosen kommen auf jeden Fall spanende Entscheidungen zu. Zudem gibt es das Gerücht, dass Hoffenheim-Angreifer Sargis Adamyan zum SV Werder Bremen wechseln könnte. (nwo)

Auch interessant

Kommentare