Historisch

Hoffe feiert ersten Europapokal-Sieg!

1899 Hoffenheim - Istanbul Basaksehir
+
Benjamin Hübner (li.) und Nadiem Amiri (r.) bejubeln den Sieg.

Sinsheim – Im fünften Europapokal-Spiel der Vereinsgeschichte holt die TSG ihren ersten Sieg. Vor heimischer Kulisse ist ein Doppelschlag der Schlüssel zum Dreier gegen Istanbul Başakşehir:

Die TSG Hoffenheim ist endlich in der Europa League angekommen!

Nach zuvor zwei Niederlagen holen die Kraichgauer am dritten Spieltag gegen Istanbul Başakşehir FK erstmals drei Punkte und halten somit die Hoffnung auf den Einzug in die K.-o.-Phase am Leben.

Werde Fan unserer Facebook-Seite „Meine TSG Hoffenheim“ und verpasse keine Nachricht über die TSG

Die Zuschauer in der Wirsol Rhein-Neckar-Arena müssen bis zur 52. Minute auf den ersten Treffer warten. Nach einer Demirbay-Ecke stellt Innenverteidiger Benjamin Hübner seine Kopfballstärke unter Beweis und bringt die Hausherren in Führung

Fotos vom TSG-Heimsieg gegen Istanbul Başakşehir

Nur sieben Minuten später legt 1899 nach: Wieder bereitet Kerem Demirbay vor, Nadiem Amiri schießt den Ball nach der Flanke per Volley direkt ins Tor. Außenverteidiger Nico Schulz (76.) erhöht in Mittelstürmer-Manier auf 3:0, den Türken gelingt in der Schlussminute durch Napoleoni noch der Ehrentreffer.

Am Sonntag (22. Oktober/18 Uhr) gastiert die TSG Hoffenheim beim VfL Wolfsburg. In der Europa League geht es am Donnerstag, 2. November, auswärts in Istanbul weiter.

nwo

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare