Gerüchte um Abschied 

Klare Aussage! Flick spricht über Nagelsmanns Zukunft

+
Hansi Flick äußert sich zur Zukunft von Julian Nagelsmann. (Archivfoto)

Zuzenhausen – Ähnlich wie zuletzt Mehrheitseigner Dietmar Hopp bezieht auch Hoffenheim-Geschäftsführer Hansi Flick klar Stellung zur Vertragssituation von Julian Nagelsmann.

Geht er oder bleibt er?

Auch wenn der Vertrag von Julian Nagelsmann (30) offiziell noch bis zum 30. Juni 2021 läuft, gibt es immer wieder Spekulationen, dass der „Trainer des Jahres“ die TSG Hoffenheim bereits im Sommer 2018 verlässt. Zuletzt soll Borussia Dortmund Interesse an einer Verpflichtung signalisiert haben

Nun hat sich Hoffenheims Geschäftsführer Sport Hansi Flick (52) über die Vertragssituation des begehrten Trainers geäußert. „Un­se­re Hal­tung ist klar, Ju­li­an muss sei­nen Ver­trag bis 2019 er­fül­len“, sagt Flick im Interview mit der „Bild-Zeitung“

+++ Werde jetzt Fan unserer Facebook-Seite „Meine TSG Hoffenheim“

Der 52-Jährige ist für Nagelsmann voll des Lobes: „Ju­li­an hat die Fä­hig­keit, Spie­ler bes­ser zu ma­chen. Seine Trai­nings­ar­beit, sein Match­plan – das ist alles au­ßer­ge­wöhn­lich. Wenn man da­mals im Ab­stiegs­kampf den fal­schen Trai­ner ge­holt hätte, wäre Hof­fen­heim in der Zwei­ten Liga ge­lan­det.“

Nagelsmann soll für Sommer 2019 eine Ausstiegsklausel haben, wozu auch schon TSG-Mäzen Dietmar Hopp Stellung bezogen hat: „Ich mache mir keine Illusionen. Wenn er weiterhin so erfolgreich ist, können wir ihn nicht länger halten. Aber bis zum 30. Juni 2019 bleibt er in Hoffenheim.“

Mehr zur TSG:

>>> Silvester-Ärger! Nagelsmann redet sich in Rage

>>> 10 Jahre Hoffenheim in der Bundesliga: Was aus Carlos Eduardo und Co. wurde

>>> TSG verlängert mit Ersatzkeeper Stolz

nwo

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare