Traumtor gegen Leipzig

Gnabry-Knaller für Tor des Monats nominiert

+
Serge Gnabry bejubelt sein Traumtor gegen Leipzig. 

Zuzenhausen – Hoffenheims Serge Gnabry ist für sein Traumtor gegen RB Leipzig für das Tor des Monats in der ARD-Sportschau nominiert worden.

Es läuft die 63. Minute im Bundesliga-Spiel TSG Hoffenheim gegen RB Leipzig. Serge Gnabry fasst sich ein Herz und zieht aus rund 43 Metern einfach mal ab - RB-Keeper Gulacsi ist geschlagen, der Ball landet im Tor, 1899 gewinnt letztlich mit 4:0!

„Ich hab' den Ball einmal mitgenommen, kurz geschaut und mich dann entschieden, einfach draufzuhauen“, sagt Gnabry über sein Traumtor, das er am 2. Dezember erzielt hat. 

+++ Werde jetzt Fan unserer Facebook-Seite „Meine TSG Hoffenheim“

Es kommt nicht überraschend, dass die ARD-Sportschau das Traumtor des Hoffenheimers nun in die engere Auswahl für das „Tor des Monats Dezember“ genommen hat. Neben Gnabry buhlen auch Hendrick Zuck (Eintracht Braunschweig), Florian Dick (Arminia Bielefeld), Franco di Santo (FC Schalke 04) und Hamit Altintop (SV Darmstadt 98) um die begehrte Auszeichnung. 

>>> Hier geht‘s zur Abstimmung

Mehr zur TSG:

Klare Aussage! Flick spricht über Nagelsmanns Zukunft

Vertrag mit Ersatz-Keeper Stolz verlängert

Silvester-Ärger! Nagelsmann redet sich in Rage

nwo

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare