Schlechte Nachrichten für die TSG

Gewissheit! Hoffenheim-Stürmer Joelinton fällt verletzt aus

+
Joelinton wird der TSG Hoffenheim verletzungsbedingt fehlen.

Zuzenhausen – Bitter! Hoffenheims Stürmer Joelinton hat sich einen Syndesmoseeinriss zugezogen und wird der TSG in den kommenden Wochen nicht zur Verfügung stehen.

Die TSG 1899 Hoffenheim muss im Saisonendspurt vorläufig auf Angreifer Joelinton verzichten. Wie der Tabellenneunte am Montagabend (1. April) mitteilt, hat sich der Brasilianer am Freitag beim 4:1-Erfolg gegen Bayer Leverkusen einen Einriss der vorderen Syndesmose im linken Knöchel zugezogen. Der Torjäger musste in der 51. Minute ausgewechselt werden.

Der 22-Jährige ist in der laufenden Saison mit sieben Treffern der drittbeste Torschütze der Kraichgauer in der Bundesliga. 

TSG 1899 Hoffenheim: Joelinton fällt vorerst aus

Das ist natürlich sowohl für Joe als auch für uns eine ärgerliche Nachricht“, sagt TSG-Sportchef Alexander Rosen, der Joelinton eine „herausragende Entwicklung“ bescheinigte und als „eine der größten Entdeckungen dieser Bundesliga-Saison“ bezeichnet. Man werde „alles dafür tun, dass er uns im Saison-Endspurt noch zur Verfügung stehen kann“, führt Rosen aus.

Auch interessant: Youth League im Live-Ticker: TSG 1899 Hoffenheim empfängt Real Madrid

Der Stürmer, der zuletzt unter anderem mit Newcastle United in Verbindung gebracht worden ist, hat bei der TSG noch einen Vertrag bis 2022. Sein Marktwert beträgt inzwischen 35 Millionen Euro. „Ich habe einen Vertrag hier, ob international oder nicht. Das hat keinen Einfluss, ich werde weiter hier spielen, ob mit oder ohne Europacup. Ich bin sehr glücklich hier und freue mich, für die TSG zu spielen“, hat Joelinton dem kicker gesagt.

SID/nwo

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare