Bis 2022

„Ich würde am liebsten gleich loslegen": TSG verpflichtet Ishak Belfodil

+
Ishak Belfodil wechselt zur TSG Hoffenheim

Zuzenhausen - Einen Tag nach der Verpflichtung von Leonardo Bittencourt präsentiert Champions-League-Teilnehmer TSG 1899 Hoffenheim den zweiten Neuzugang für die kommende Saison:

Der algerische Nationalstürmer kommt vom belgischen Erstligisten Standard Lüttich, der ihn zuletzt an den Hoffenheimer Liga-Konkurrenten SV Werder Bremen ausgeliehen hatte. Der 26 Jahre alte Angreifer erhält einen Vertrag bis zum 30. Juni 2022

>>> Jetzt abstimmen! Wer ist der TSG-Spieler der Saison?

Für Alexander Rosen ist es unter anderem die „Variabilität auf den Offensivpositionen“, die den Neuzugang „wertvoll für unser Spiel machen kann. Ishak kann ganz vorne im Zentrum spielen, als hängende Spitze oder auf den Halbpositionen. Insofern passt er hervorragend in unser gesuchtes Profil“, sagt der TSG-Direktor Profifußball und ergänzt: „Er ist ein gefährlicher Angreifer, der technisch und körperlich stark ist und zudem über eine hohe Maximalgeschwindigkeit verfügt (>34.0 km/h). Darüber hinaus ist er kopfballstark und bringt damit eine weitere wichtige Qualität in den Kader.“ 

Ishak Belfodil, der am Dienstag (15. Mai) den üblichen Medizincheck in Heidelberg und Zuzenhausen erfolgreich absolvierte, freut sich „enorm auf die neuen Herausforderungen mit der TSG. Ich bin sehr glücklich, mich bei diesem aufstrebenden Verein entfalten zu dürfen und werde alles dafür tun, um meinen Beitrag zu weiteren Erfolgen leisten zu können“, sagt der mehrsprachige Algerier, der „am liebsten gleich loslegen“ würde. 

>>> Hoffenheim präsentiert ersten Neuzugang!

Belfodil absolvierte für den SV Werder Bremen 29 Pflichtspiele und markierte dabei sechs Tore. Für Standard Lüttich traf er in 40 Partien 17 Mal. Der 1,91 Meter lange Angreifer stand zudem 89 Mal in der italienischen Serie A auf dem Platz, unter anderem für Parma Calcio, Inter Mailand und den FC Bologna. Als Jugendlicher trug er das Trikot der französischen U-Nationalmannschaften, für die er in 24 Partien fünf Treffer markierte. Für Algeriens Landesauswahl trat er 15 Mal an (zwei Tore).

>>> Hier geht's zu unserer TSG-Themenseite <<<

>>> TSG-Kader 2018/19: Alle Zu- und Abgänge

pm

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare