Trotz Krise

Vor Köln-Heimspiel: TSG-Trainer Schreuder sieht „sehr gute Entwicklung“

Hoffenheim – Die TSG Hoffenheim befindet sich weiter im Abwärtstrend. TSG-Trainer Alfred Schreuder sieht vor dem Spiel gegen den 1. FC Köln dennoch eine positive Entwicklung.

Die TSG Hoffenheim steht nach dem Negativlauf der vergangenen Wochen mehr und mehr unter Druck. Am Mittwoch (27. Mai) treffen die Kraichgauer in der heimischen PreZero Arena auf den 1. FC Köln (live auf Sky und im HEIDELBERG24-Ticker). Die Devise ist klar: Es müssen drei Punkte her!

Die Heimbilanz der TSG ist in dieser Saison allerdings verheerend. Bereits acht Mal sind die Hoffenheimer in Sinsheim als Verlierer vom Platz gegangen. Dabei hat das Team um Kapitän Benjamin Hübner einige hohe Pleiten kassiert. Zuletzt haben viele Fans ihren Unmut über die Spielweise der TSG geäußert. Vor der Geschäftsstelle ist am Montag ein kritisches Plakat einer Fanngruppierung angebracht worden.

TSG Hoffenheim empfängt 1. FC Köln: Wiedersehen mit Gisdol und Uth

Auch nach dem Remis beim SC Paderborn sieht Hoffenheim-Trainer Alfred Schreuder eine „sehr gute Entwicklung“. „Nur schöner Fußball reicht nicht, es muss jetzt mal erfolgreicher Fußball werden“, sagt Schreuder am Dienstag (26. Mai). Die TSG wartet seit sieben Bundesliga-Spielen auf einen Sieg. Eine längere Negativserie hat es zuletzt 2015 unter den Trainern Markus Gisdol und Huub Stevens gegeben.

Eben jener Gisdol kehrt am Mittwoch mit dem 1. FC Köln an seine alte Wirkungsstätte zurück. Zudem kommt es zum Wiedersehen mit Torjäger Mark Uth. Mit einem Sieg könnten die Kölner an der TSG vorbeiziehen. „Wir sind echt auch nicht zufrieden", betont Schreuder. 

TSG Hoffenheim gegen 1. FC Köln unter Druck

Er versuche auch nicht, die Lage nach Rückschlägen schön zu reden, was ihm Anhänger in den sozialen Netzwerken ankreiden. „Man kann der Mannschaft nicht vorwerfen, dass sie nicht arbeitet auf dem Platz und keine Chancen herausspielt“, so der 47-Jährige, der erneut auf Top-Torjäger Andrej Kramaric verzichten muss. Bereits am Samstag geht es für die TSG zum 1. FSV Mainz 05 (live auf Sky und im Ticker).

nwo/dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare