Vertragsauflösung bei Hoffenheim

Nagelsmann rief Schreuder nach Entlassung an: „Ihm geht es gut“

Nachdem Alfred Schreuder bei der TSG Hoffenheim entlassen worden ist, hat sich Julian Nagelsmann nach dem Wohlbefinden seines ehemaligen Co-Trainers erkundigt:

  • TSG Hoffenheim entlässt Trainer Alfred Schreuder.
  • Julian Nagelsmann hat Schreuder kontaktiert.
  • Nagelsmann: „Ihm geht es ganz gut"

Leipzigs Trainer Julian Nagelsmann hat seinen Kollegen Alfred Schreuder nach dessen Vertragsauflösung bei der TSG Hoffenheim persönlich kontaktiert. „Ich habe kurz mit ihm telefoniert, um zu fragen, wie es ihm geht, ob alles in Ordnung ist“, berichtet Nagelsmann zwei Tage vor dem Auswärtsspiel bei seinem Ex-Klub: „Ihm geht es ganz gut, er ist zurück in die Niederlande gefahren und schnauft jetzt mal ein paar Tage durch.“

TSG Hoffenheim: Julian Nagelsmann rief Alfred Schreuder nach Entlassung an

Nagelsmann bedauert die Trennung, weil Schreuder „ein guter Typ und ein guter Trainer“ sei. Sportlich dürfe es für Leipzigs Spiel am Freitag (20.30 Uhr/ live auf DAZN/Amazon und im HEIDELBERG24-Ticker) in seiner alten Heimat aber keine besonders große Rolle spielen, glaubt Nagelsmann. Das neue Trainerteam werde „in der kurzen Zeit nicht alles komplett ändern können“.

mab mit sid

Rubriklistenbild: © Jan Woitas/dpa

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare