Nach Knieproblemen

TSG-Lazarett lichtet sich: Sturm-Star Kramaric zurück im Mannschaftstraining! 

Zuzenhausen - Das Verletztenlazarett der TSG Hoffenheim lichtet sich ein wenig. Am Dienstag ist Andrej Kramaric ins Mannschaftstraining zurückgekehrt:

  • TSG Hoffenheim: Andrej Kramaric zurück im Mannschaftstraining
  • Kramaric hat zuletzt wegen Sprunggelenksproblemen und Knieschmerzen gefehlt. 
  • Einsatz gegen Paderborn wahrscheinlich. 

Update vom 19. Mai: Andrej Kramaric ist bei der TSG Hoffenheim zurück im Training. Das haben die Kraichgauer am Dienstag mitgeteilt. Der Stürmer hat der TSG beim missglückten Bundesliga-Neustart gegen Hertha BSC am vergangenen Samstag wegen Sprunggelenksproblemen und Knieschmerzen gefehlt. 

TSG Hoffenheim: Andrej Kramaric zurück im Mannschaftstraining

„Es geht langsam besser, aber wir müssen da Woche für Woche schauen", hat Hoffenheims Trainer Alfred Schreuder vor dem Spiel betont. Kramaric hat in dieser Spielzeit trotz einiger verpasster Spiele bereits sieben Saisontore erzielt. Am kommenden Samstag (23. Mai/15:30 Uhr, live im Free-TV und HEIDELBERG24-Ticker) treten die Kraichgauer beim Aufsteiger SC Paderborn an. 

TSG Hoffenheim im Quarantäne-Trainingslager - Top-Star Kramaric fehlt

Update vom 11. Mai: Am Sonntagabend ist die TSG Hoffenheim ins Hotel Sinsheim in der Nähe der PreZero Arena eingecheckt, um sich im Quarantäne-Trainingslager auf den Re-Start der Bundesliga am Samstag (16. Mai) gegen Hertha BSC vorzubereiten. 

TSG Hoffenheim startet Quarantäne-Trainingslager - ohne Andrej Kramaric 

Wie die Bild-Zeitung berichtet, wird Andrej Kramaric den Kraichgauern beim ersten Geisterspiel jedoch fehlen. Der Kroate kann die Vorbereitung aufgrund von anhaltenden Knieschmerzen noch nicht mitmachen, Sturm-Kollege Munas Dabbur steht TSG-Trainer Alfred Schreuder dagegen wieder zur Verfügung. Das erste Auswärtsspiel bestreitet Hoffenheim am 23. Mai in Paderborn (live auf Sky und im HEIDELBERG24-Ticker).

TSG Hoffenheim für Bundesliga-Neustart gerüstet – 7 Talente ins Profitraining befördert

Meldung vom 9. Mai: Alfred Schreuder sieht die TSG Hoffenheim für den Bundesliga-Neustart gut gewappnet. „Die Jungs sind fit und brennen auf die Spiele. Keine Frage", erklärt der Trainer der Kraichgauer am Freitag in einem Interview auf der Vereinshomepage. 

Alfred Schreuder sieht TSG-Profis für Bundesliga-Neustart gerüstet

„Sie haben auch zu Hause gut gearbeitet und anschließend haben wir über abwechslungsreiche Trainingsinhalte versucht, Motivation und Fitness gleichermaßen hochzuhalten. Ich bin mir sicher, dass uns das gut gelungen ist."

Die lediglich einwöchige Vorbereitung im Mannschaftstraining bezeichnete Schreuder als „nicht optimal, weil auch andere Teams aufgrund großzügigerer Vorgaben in ihren Bundesländern früher in größeren Gruppen oder sogar mit dem Teamtraining beginnen konnten"

TSG Hoffenheim befördert sieben Talente ins Mannschaftstraining

Wie der kicker berichtet, haben die Kraichgauer mit Franco KovacevicLuis GörlichChinedu EkeneLuca PhilippMarco John, Melayro Bogarde und Maximilian Beier sieben Talente ins Quarantäne-Trainingslager befördert. Am Samstag (16. Mai/15:30 Uhr, live auf Sky und im HEIDELBERG24-Ticker) startet Hoffenheim mit einem Heimspiel gegen Hertha BSC in die restliche Saison. 

Alfred Schreuder ist bereit für den Bundesliga-Neustart. 

mab mit dpa 

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare