1. Heidelberg24
  2. Sport
  3. TSG 1899 Hoffenheim

Hoffenheim-Tristesse: TSG jetzt im Abstiegskampf? Grillitsch - „Denke eher nicht“

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Nils Wollenschläger

Florian Grillitsch enttäuscht mit Hoffenheim auch gegen Leverkusen.
Florian Grillitsch enttäuscht mit Hoffenheim auch gegen Leverkusen. © Uwe Anspach/dpa

TSG Hoffenheim - Trotz der enttäuschenden Leistung gegen Bayer 04 Leverkusen sieht Sebastian Hoeneß eine positive Reaktion seiner Mannschaft. Die Stimmen zur trostlosen Nullnummer:

Die Krise der TSG Hoffenheim spitzt sich immer mehr zu. Am Montagabend können die Kraichgauer zwar die Niederlagen-Serie stoppen und einen Punkt gegen Bayer 04 Leverkusen holen, ein wirklicher Befreiungsschlag sieht allerdings ganz anders aus. Über die gesamte Spieldauer agiert die Offensive der TSG erschreckend harmlos und erspielt sich vor den Augen von Mäzen Dietmar Hopp letztlich keine einzige relevante Torchance. Von dem Fußball, für den Hoffenheim beispielsweise unter Julian Nagelsmann gestanden hat, ist praktisch nichts mehr zu sehen. Die Abwehr steht zwar beim 0:0 gegen die Werkself besser als zuletzt, unter dem Strich haben allerdings die Gäste aus Leverkusen auch ihre Kreativität im Angriffspiel vermissen lassen.

TSG Hoffenheim in der Krise - Hoeneß sieht Reaktion

Vor dem Spiel hat TSG-Trainer Sebastian Hoeneß ausdrücklich eine Reaktion seiner Mannschaft gefordert. Diese hat es seiner Meinung nach auch gegeben. „Ich kann nachvollziehen, dass es für den neutralen Zuschauer kein Leckerbissen war. Aus unserer Sicht war es wichtig, eine Reaktion zu zeigen - insbesondere in puncto Körpersprache und Haltung“, so Hoeneß, der „eine leidenschaftlich kämpfende“ Hoffenheimer Mannschaft gesehen hat.

Die Situation im Kraichgau bleibt allerdings ernst - und bringt auch eine große Gefahr mit sich. Der Vorsprung auf Relegationsplatz 16 beträgt nur noch fünf Punkte. Für die TSG könnte es in den kommenden Wochen nochmal so richtig ungemütlich werden. Der Ernst der Lage muss nun allerdings auch innerhalb der Mannschaft ankommen.

TSG Hoffenheim: Abstiegskampf? Grillitsch-Aussage verwundert

Ich denke eher nicht“, sagt TSG-Mittelfeldspieler Florian Grillitsch bei DAZN auf die Frage, ob Hoffenheim denn nun im Abstiegskampf steckt. „Wir wissen schon, welche Qualität wir haben. Wir schauen nach vorne. Auf der Leistung können wir aufbauen“, führt der Österreicher aus.

Das nächste extrem wichtige Spiel steigt bereits am Freitag. Dann geht es ausgerechnet zu RB Leipzig und Ex-TSG-Coach Julian Nagelsmann. (nwo)

Auch interessant