DFL-Konzept

TSG Hoffenheim: Spieler werden ab sofort auf Corona getestet

Hoffenheim – Ab sofort werden die Spieler der TSG Hoffenheim regelmäßig auf Corona getestet. Eine Entscheidung über die Zukunft der Bundesliga könnte erst nächste Woche fallen.

  • TSG Hoffenheim: Ab Donnerstag werden die Spieler der 36 Profi-Vereine auf das Coronavirus getestet.
  • Das hat die DFL offiziell bestätigt.
  • Politik muss über Geisterspiele entscheiden.

Bereits seit einigen Wochen befinden sich die Profis der TSG Hoffenheim unter Auflagen wieder im Training. Seit Donnerstag (30. April) wird das Team der Hoffenheimer auf das Coronavirus getestet. Die DFL hat bestätigt, dass die Tests ab sofort in allen 36 Profivereinen der ersten beiden Ligen durchgeführt werden.

TSG Hoffenheim: Spieler werden auf Corona getestet

Die Tests gehören zum Sicherheits- und Hygienekonzept, das die DFL für die erhoffte Fortsetzung des Spielbetriebs erstellt hat. Vor einer Wiederaufnahme des Mannschaftstrainings sollen zwei Tests erfolgen, damit eine Ansteckung im Training verhindert werden soll. Zuvor hat der ‚kicker‘ darüber berichtet. Durch die Zusammenarbeit mit den „Akkreditierten Labore in der Medizin“ (ALM) gibt es laut DFL-Geschäftsführer Christian Seifert genug Test-Kapazitäten. „Es wird keine Einschränkungen geben.

Aufgrund der Corona-Pandemie pausiert die Bundesliga seit Anfang März. Die DFL will die Saison mit Geisterspielen zu Ende spielen. Die letzte Entscheidung diesbezüglich liegt allerdings weiterhin bei der Politik. Am Donnerstag beraten sich Bundeskanzlerin Angela Merkel und die Ministerpräsidenten der Länder über das weitere Vorgehen in der Corona-Krise. Dabei könnte auch die Bundesliga zum Thema werden. Die endgültige Entscheidung soll am 6. Mai fallen.

TSG Hoffenheim: Bundesliga-Entscheidung nächste Woche?

Das ist ein sensibles Thema, über das sicher diskutiert wird“, sagt Kanzleramtschef Helge Braun (CDU) am Donnerstag wenige Stunden vor dem Treffen dem TV-Sender n-tv. „Entscheidungen erwarte ich in der nächsten Woche.

Hoffenheim-Torwart Oliver Baumann hat sich indes zu seiner Zukunft im Kraichgau geäußert. Der ehemalige Freiburger kann sich vorstellen, auch in den kommenden Jahren für die TSG zu spielen - auch wenn es zum Konkurrenzkampf mit Rückkehrer Gregor Kobel kommen sollte. Der ehemalige Hoffenheimer Nico Schulz steht wohl vor einem Abschied von Borussia Dortmund. Einige Gründe sprechen für eine Rückkehr zur TSG Hoffenheim. Die TSG trifft zum Neustart auf Hertha BSC (live im HEIDELBERG24-Ticker).

Hoffenheim-Kapitän Benjamin Hübner und seine Mannschaftskollegen werden künftig regelmäßig auf Corona getestet.

nwo/dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare