1. Heidelberg24
  2. Sport
  3. TSG 1899 Hoffenheim

Bericht: Hoffenheim wollte Hertha-Stürmer Selke – darum scheiterte der Wechsel

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Marco Büsselmann

Davie Selke ist offenbar bei der TSG Hoffenheim im Gespräch gewesen.
Davie Selke ist offenbar bei der TSG Hoffenheim im Gespräch gewesen. © Soeren Stache/dpa

Die TSG Hoffenheim hatte offenbar Interesse an Davie Selke von Hertha BSC. Letztlich ist der Transfer aber gescheitert – der Grund:

Der Transfer-Sommer bei der TSG Hoffenheim ist insgesamt ruhig verlaufen. Die Kraichgauer haben sich mit Sebastian Rudy, Angelo Stiller, David Raum und Chris Richards verstärkt. Wie die ,Sport Bild‘ berichtet, hatte Hoffenheim auch Interesse an Hertha-Stürmer Davie Selke. Demnach ist ein Tauschgeschäft mit Ishak Belfodil im Gespräch gewesen.

Bericht: Hoffenheim wollte Hertha-Stürmer Selke – darum scheiterte der Wechsel

Selke kennt sich in Hoffenheim aus, hat bereits von 2009 bis 2012 in der TSG-Jugend gespielt. Nachdem Belfodil letztlich fest von Hertha verpflichtet worden ist, ist Selke hingegen auf eigenen Wunsch in Berlin geblieben. Der 26-Jährige hat eine erfolgreiche Vorbereitung absolviert, in der laufenden Saison hat er bislang jedoch nur im DFB-Pokal getroffen. (mab)

Auch interessant

Kommentare