Prof. Dr. Jan Mayer einberufen

Nach Trennung von Dr. Peter Görlich: TSG Hoffenheim ergänzt Geschäftsführung

Hoffenheim-Geschäftsführer Dr. Peter Görlich (li.) verlässt die TSG.
+
Hoffenheim-Geschäftsführer Dr. Peter Görlich (li.) verlässt die TSG.

Die TSG Hoffenheim hat nach der Abberufung von Dr. Peter Görlich seine Geschäftsführung um Frank Briel und Denni Strich mit Prof. Dr. Jan Mayer ergänzt:

Update vom 7. Juni: Nach der Trennung von Dr. Peter Görlich haben die Gesellschafter der TSG Hoffenheim Prof. Dr. Jan Mayer in die Geschäftsführung berufen. Der renommierte Sportwissenschaftler und Diplom-Psychologe wird sich in dem aus ihm, Frank Briel und Denni Strich bestehenden Gremium neben den Themen Innovation und Wissenschaft vor allem um die Unternehmensentwicklung kümmern.

Nach Trennung von Dr. Peter Görlich: TSG Hoffenheim ergänzt Geschäftsführung

„Mit dieser Entscheidung verdeutlichen wir, welch hohen Stellenwert sowohl die auf wissenschaftlicher Arbeit basierende Weiterentwicklung des Sports als auch die individuelle Förderung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie der Unternehmenskultur bei der TSG Hoffenheim genießen“, sagt Mehrheitsgesellschafter Dietmar Hopp. „Wir sind überzeugt von dem Potenzial der TSG, das wir mit motivierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern weiter heben wollen. Dazu bedarf es eines klaren Bekenntnisses, das wir mit der Verankerung von Prof. Dr. Jan Mayer, der bereits seit 13 Jahren für die TSG arbeitet, an der Unternehmensspitze abgegeben haben“, erläutert Hopp.

„Ich sehe eine große Chance darin, in dieser neuen Konstellation die TSG Hoffenheim auf allen Ebenen mit einer Kultur des Respekts und des positiven, konstruktiven und freundlichen Miteinanders nachhaltig zu entwickeln“, so Prof. Dr. Jan Mayer.

TSG Hoffenheim trennt sich von Geschäftsführer Dr. Peter Görlich

Erstmeldung: Veränderungen in der Geschäftsführung der TSG Hoffenheim! Wie der Bundesligist am Dienstag (1. Juni) mitteilt, wird der langjährige Geschäftsführer Dr. Peter Görlich von den Gesellschaftern Dietmar Hopp und Kristian Baumgärtner abberufen. „Die Gesellschafter haben die Aufgabe, gemeinsam mit der Geschäftsführung den Klub weiterzuentwickeln. Auch und gerade jetzt gilt es wieder auf verschiedenen Ebenen wichtige Weichen zu stellen, um den Klub und sein Kerngeschäft zukunftsfähig zu halten“, sagt TSG-Mäzen Hopp.

Zuletzt wurde immer deutlicher, dass es unterschiedliche Auffassungen darüber gab, wie die TSG Hoffenheim aufgestellt und geführt werden soll. Deshalb haben wir uns zu diesem Schritt entschieden“, begründet der 81-Jährige weiter. Zukünftig wird die TSG Hoffenheim von den beiden verbliebenen Geschäftsführern Frank Briel und Denni Strich geleitet.

Die Gesellschafter bedanken sich bei Dr. Peter Görlich für die geleistete Arbeit und wünschen ihm für seine persönliche und berufliche Zukunft alles Gute“, heißt es in der Mitteilung der TSG abschließend. (nwo/PM)

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare