Dabbur auf der Bank, Trapp feiert Comeback

TSG Hoffenheim gegen Eintracht Frankfurt: Aufstellungen

+
Auf welche Elf setzt TSG-Trainer Alfred Schreuder gegen Eintracht Frankfurt?

Die TSG Hoffenheim empfängt am Samstag Eintracht Frankfurt. TSG-Trainer Alfred Schreuder nimmt drei Änderungen in seiner Startelf vor. Die Aufstellungen:

  • TSG Hoffenheim gegen Eintracht Frankfurt. 
  • Dabbur zunächst auf der Bank, Trapp feiert SGE-Comeback. 
  • Aufstellungen.

Update vom 18. Januar: Die Aufstellungen sind da! Bei der TSG Hoffenheim gibt es im Vergleich zum letzten Hinrundenspiel gegen Dortmund insgesamt drei Änderungen in der Startelf: Für Baumann (verletzt), Skov (verletzt) und Samassekou (Bank) spielen Pentke, Stafylidis und Posch. Neuzugang Dabbur nimmt zunächst auf der Bank Platz. Eintracht Frankfurt beginnt erwartungsgemäß mit Kevin Trapp im Tor, zudem kehrt David Abraham nach seiner Sperre zurück. 

Aufstellung TSG Hoffenheim: Pentke - Posch, Nordtveit, Hübner, Stafylidis - Grillitsch, Rudy, Geiger, Bebou, Baumgartner - Kramaric

Aufstellung Eintracht Frankfurt: Trapp - Toure, Abraham, Hinteregger, Ndicka - Sow, Rode, Chandler, Kostic, Gacinovic - Dost

Kurz vor der Partie haben einige Hoffenheim-Fans Kritik an der Stadionmusik geäußert. Unmittelbar nach Anpfiff spielen sich schlimme Szenen ab. Nach einem Notfall muss ein TSG-Fan ins Krankenhaus eingeliefert werden. Am kommenden Spieltag ist die TSG Hoffenheim zu Gast beim SV Werder Bremen (live auf Sky und im HEIDELBERG24-Ticker).

TSG Hoffenheim – Eintracht Frankfurt: Voraussichtliche Aufstellungen

Die TSG Hoffenheim startet in die Rückrunde! Zum Auftakt empfangen die Kraichgauer Eintracht Frankfurt. Während die TSG die vergangenen beiden Ligaspiele gewonnen hat, wartet Frankfurt seit Anfang November auf einen Sieg. 

Die Vorzeichen scheinen also zugunsten der Kraichgauer zu stehen, jedoch hat Hoffenheim mit Verletzungssorgen zu kämpfen: Stammtorwart Oliver Baumann (Meniskusverletzung), der am Samstag (18. Januar/15:30 Uhr, live auf Sky und im HEIDELBERG24-Ticker) von Philipp Pentke vertreten wird, fällt rund sechs Wochen aus. Zudem ist der Einsatz von Robert Skov (Muskelverletzung) fraglich. 

TSG Hoffenheim – Eintracht Frankfurt: Voraussichtliche Aufstellung

Ob Sevilla-Neuzugang Munas Dabbur von Anfang an beginnen wird, ist ebenfalls noch offen. Unterdessen kehrt Kevin Trapp nach überstandener Schulterverletzung zurück ins SGE-Tor, zudem ist Ex-TSG-Verteidiger David Abraham nach abgesessener Sperre wieder einsatzbereit. 

Voraussichtliche Aufstellung TSG Hoffenheim: Pentke - Kaderabek, Nordtveit, Hübner, Skov (Stafylidis) - Grillitsch - Rudy, Samassekou - Bebou, Kramaric - Dabbur 

Voraussichtliche Aufstellung Eintracht Frankfurt: Trapp - da Costa, Abraham, Hinteregger, Ndicka - Sow, Rode - Gacinovic, Kostic - Dost, Paciencia

mab

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare