Bis 2018 in Hoffenheim

Ex-TSG-Kapitän Polanski beendet Karriere - und steigt ins Trainergeschäft ein

+
Eugen Polanski (r.) wird künftig als Co-Trainer in der Schweiz arbeiten (Archivfoto).

Zuzenhausen – Seit Sommer 2018 ist Eugen Polanski vereinslos, nun hat der ehemalige Hoffenheimer eine neue Aufgabe - als Trainer:

Wie der ‚kicker‘ berichtet, hat Eugen Polanski (32) seine Karriere beendet!

Der ehemalige Kapitän der TSG 1899 Hoffenheim wird demnach künftig als Co-Trainer für den FC St. Gallen in der Schweiz arbeiten. Trainer dort ist Peter Zeidler, der einst als Co-Trainer von Ralf Rangnick im Kraichgau gearbeitet hat.

Von Januar 2013 bis Juni 2018 hat Polanski 137 Pflichtspiele für die TSG absolviert (zehn Tore, neun Vorlagen). Zudem hat er 19 Länderspiele für Polen bestritten.

>>> Kaderplanung der TSG 1899 Hoffenheim: Winter-Transfergerüchte 2018/19

>>> TSG verleiht Vincenzo Grifo an Liga-Konkurrent

nwo

Quelle: Mannheim24

Kommentare