1. Heidelberg24
  2. Sport
  3. TSG 1899 Hoffenheim

Schreuder voll des Lobes für Flick: „Er macht es überragend“

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Nils Wollenschläger

Vor dem Achtelfinale im DFB-Pokal gegen den FC Bayern kann die TSG Hoffenheim personell (fast) aus dem Vollen schöpfen. Für Hansi Flick ist Alfred Schreuder indes voll des Lobes:

Vor dem Pokal-Knaller beim FC Bayern München herrscht bei der TSG Hoffenheim große Vorfreude. Dennoch ist klar: Die Kraichgauer sind am Mittwoch (5. Februar) in der Allianz Arena klarer Außenseiter. „Wir können es realistisch einschätzen. Wir waren beim letzten Mal sehr mutig, das wir morgen auch wieder zeigen“, sagt Hoffenheim-Trainer Alfred Schreuder mit Blick auf das letzte Duell im Oktober, als Hoffenheim erstmals in München gewonnen hat.

TSG Hoffenheim beim FC Bayern: Adamyan fraglich - Lob für Flick

Matchwinner damals ist Sargis Adamyan gewesen. Der Einsatz des Leistungsträgers ist aufgrund einer Sprunggelenksprellung noch offen. Ansonsten kann Schreuder aus dem Vollen schöpfen. Im Tor wird wie zuletzt Philipp Pentke stehen, der gegen Leverkusen mit einer starken Leistung auf sich aufmerksam gemacht hat. 

Für Bayern-Trainer Hansi Flick, der eine Hoffenheimer Vergangenheit hat, ist Schreuder voll des Lobes. „Hansi Flick macht es überragend. Sie sind sehr gut drauf. Ich freue mich, ihn morgen wiederzusehen“, so der Niederländer auf der Pressekonferenz am Dienstag (4. Februar).

TSG Hoffenheim: Wiedersehen mit Hansi Flick

Im Gegenzug schwärmt auch Flick von Schreuder. „Hoffenheim und Alfred machen es sehr gut - Hut ab! Es ist eine schwere Aufgabe gewesen, die Mannschaft nach Julian Naglesmann wieder in die Spur zu bekommen. Ich habe ihn schätzen gelernt. Er ist ein absoluter Fußballfachmann“, sagt der Bayern-Coach, der auf der Pressekonferenz auch über seine Vergangenheit in Hoffenheim spricht.

Flick ist von 2000 bis 2005 Cheftrainer der TSG Hoffenheim gewesen. Von Juli 2017 bis Februar 2018 ist der Bammentaler zudem kurzzeitig als Geschäftsführer Sport der Hoffenheimer tätig gewesen. 

Übertragen wird das Pokal-Achtelfinale sowohl von Sky als auch von der ARD. HEIDELBERG24 wird wie gewohnt im ausführlichen Live-Ticker berichten.

Auch für Freiburg-Trainer Christian Streich findet Alfred Schreuder sehr lobende Worte.

nwo

Auch interessant

Kommentare