2. Spieltag

Bundesliga: So endete TSG Hoffenheim gegen FC Bayern München

In Bedrängnis: die Bayern bei 1899 Hoffenheim.
+
In Bedrängnis: die Bayern bei 1899 Hoffenheim.

Sinsheim – Die TSG Hoffenheim hat am zweiten Spieltag für eine Überraschung gesorgt. Die Kraichgauer gewinnen deutlich gegen den FC Bayern München:

Update vom 27. September: Der FC Bayern München hat erstmals im Kalenderjahr 2020 ein Pflichtspiel verloren. Am Sonntag unterliegt der Rekordmeister bei der TSG Hoffenheim überraschend deutlich mit 1:4 (1:2). Ermin Bicakcic (16.) und Munas Dabbur (24.) bringen Hoffenheim früh in Führung. Joshua Kimmich (36.) kann zwischenzeitlich verkürzen. Andrej Kramaric (77./90., FE.) trifft per Doppelpack zum Endstand.

TSG Hoffenheim gegen FC Bayern München: TV-Infos zum Topspiel

Erstmeldung vom 24. September: Kann die TSG Hoffenheim* dem FC Bayern München ein Bein stellen? Am Sonntag trifft die Mannschaft von Neu-Trainer Sebastian Hoeneß* in der PreZero Arena auf den Rekordmeister. Während die Münchner am Donnerstag im Supercup gefordert sind*, haben die Hoffenheimer die komplette Woche Zeit gehabt, um sich auf das Heimspiel gegen den FC Bayern vorzubereiten. Für das Bundesliga-Spiel in Sinsheim sind 6.030 Zuschauer zugelassen worden*. Fans, die keine Karte bekommen haben, können die Partie ausschließlich im Pay-TV verfolgen. Darüber berichtet HEIDELBERG24*

WettbewerbBundesliga - 2. Spieltag
PartieTSG Hoffenheim – FC Bayern München
Datum und UhrzeitSonntag, 27. September um 15:30 Uhr
StadionPreZero Arena (Sinsheim)
TV-ÜbertragungSky (Pay-TV)

TSG Hoffenheim gegen FC Bayern München am Sonntag live im TV

TSG Hoffenheim gegen FC Bayern München wird am Sonntag live von Sky im TV übertragen. Der Pay-TV-Sender startet mit seiner Vorberichterstattung um 14:30 Uhr, Anstoß in Sinsheim ist um 15:30 Uhr. Die Moderation übernimmt Britta Hofmann, als Experte fungiert Weltmeister Benedikt Höwedes.

Bayern-Trainer Hansi Flick trifft am Sonntag auf seinen Ex-Klub TSG Hoffenheim.

Kommentator der Partie Hoffenheim gegen Bayern, die auf Sky Sport Bundesliga 1 und Sky Sport Bundesliga 1 HD zu sehen ist, ist Wolff Fuss. Für Bayern-Trainer Hansi Flick* ist das Auswärtsspiel bei der TSG eine Rückkehr an seine alte Wirkungsstätte. Der Bammentaler ist einst als Trainer und kurzzeitig als Geschäftsführer in Hoffenheim tätig gewesen.

TSG Hoffenheim gegen FC Bayern München online im Stream und im Live-Ticker

Einen kostenlosen und legalen LIve-Stream wird es zur Begegnung TSG Hoffenheim gegen FC Bayern München nicht geben. Sky-Kunden haben allerdings die Möglichkeit, das Spiel online über die App „Sky Go“ im Live-Stream zu verfolgen. Auch mit „Sky-Ticket" kannst Du live dabei sein.

HEIDELBERG24 wird über das Bundesliga-Topspiel im ausführlichen Live-Ticker berichten. Alle News vor- und auch nach dem Spiel sind auf der Hoffenheim-Übersichtsseite* zu finden. Bereits am Samstag sind der FC Schalke 04* (gegen Werder Bremen) und Borussia Dortmund* (beim FC Augsburg) im Einsatz. Zudem trifft Arminia Bielefeld auf den 1. FC Köln*. Alle Infos hierzu haben die Kollegen von ruhr24.de* und owl24.de* zusammengefasst.

TSG Hoffenheim gegen FC Bayern München im Bundesliga-Radio

Der US-Handelsriese Amazon bietet seinen Kunden ein Bundesliga-Radio an. Auch die Partie der TSG Hoffenheim gegen FC Bayern wird online live im Audio-Stream übertragen. Zudem hat die TSG auf ihrer Homepage ein kostenloses Fan-Radio, über das man die Spiele der Kraichgauer live verfolgen kann.

TSG Hoffenheim gegen FC Bayern München: Zusammenfassung und Highlights auf DAZN

Der kostenpflichtige Sport-Streamingdienst DAZN wird wie gewohnt 40 Minuten nach dem Schlusspfiff ein Highlight-Video der Partie hochladen. Die Zusammenfassung im Free-TV gibt es am Sonntagabend ab 21:45 Uhr in den dritten Programmen der ARD.

TSG Hoffenheim gegen FC Bayern München: Bilanz

Zwischen der TSG Hoffenheim und dem FC Bayern München hat es bisher insgesamt 25 Pflichtspielduelle gegeben. Nur drei davon hat Hoffenheim gewonnen, fünf endeten unentschieden und 17 Mal hat sich der Rekordmeister durchgesetzt.

Das letzte Aufeinandertreffen in der Bundesliga hat der FC Bayern deutlich mit 6:0 gewonnen. Das Spiel ist damals von den Beleidigungen gegen TSG-Mäzen Dietmar Hopp* überschattet worden und stand zwischenzeitlich vor dem Abbruch. (nwo) *HEIDELBERG24, ruhr24.de und owl24.de sind Teil des Ippen-Digital-Netzwerks

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare