1. Heidelberg24
  2. Sport
  3. TSG 1899 Hoffenheim

TSG Hoffenheim: Grillitsch-Poker vor Abschluss? AC Mailand macht ernst

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Nils Wollenschläger

Florian Grillitsch steht bei der AC Mailand hoch im Kurs.
Florian Grillitsch steht bei der AC Mailand hoch im Kurs. © Uwe Anspach/dpa

TSG Hoffenheim - Die Zukunft von Florian Grillitsch ist weiter offen. Die AC Mailand will den Österreicher offenbar unbedingt nach Italien holen:

Update vom 18. August: Die AC Mailand macht bei Florian Grillitsch ernst. Wie der „Kurier“ berichtet, steht eine Einigung zwischen dem Spieler und den Milan-Verantwortlichen kurz bevor. Laut „Sky“ soll die TSG Hoffenheim das erste Angebot der Italiener allerdings abgelehnt haben. Das Transferfenster ist noch bis zum 31. August geöffnet. Der Vertrag von Grillitsch läuft am 30. Juni 2022 aus. Ab diesem Zeitpunkt könnte der Österreicher ablösefrei wechseln.

TSG Hoffenheim: AC Mailand heiß auf Florian Grillitsch

Erstmeldung vom 13. August: Florian Grillitsch zählt bei der TSG Hoffenheim zweifelsfrei zu den Leistungsträgern. Bereits seit 2017 spielt der Österreicher im Kraichgau. Wie lange der 26-Jährige bei der TSG bleibt, ist allerdings weiter offen. Sein Vertrag läuft am 30. Juni 2022 aus. Wenn die Hoffenheimer eine Ablösesumme kassieren wollen, wäre ein Transfer in diesem Sommer nahliegend. Wie der „kicker“ berichtet, hat die AC Mailand ein Auge auf Florian Grillitsch geworfen.

TSG Hoffenheim: Florian Grillitsch auf dem Sprung zur AC Mailand?

Demnach soll auch der SSC Neapel interessiert gewesen sein, jedoch könnte ein Wechsel hierbei am finanziellen Aspekt scheitern. Die Mailänder haben eher die Möglichkeit, eine zweistellige Millionenablösesumme zu stemmen. Grillitsch hat zuletzt auch bei der Fußball-EM 2021 auf sich aufmerksam gemacht. Mit Österreich ist der TSG-Profi im Achtelfinale am späteren Titelträger Italien gescheitert. Beim Saisonauftakt der TSG Hoffenheim in Augsburg wird der 26-Jährige übrigens verletzungsbedingt fehlen. (nwo)

Auch interessant

Kommentare