33. Spieltag

TSG Hoffenheim gegen SV Werder Bremen: Das sind die Aufstellungen

+
Davy Klaassen (li.) fehlt am Samstag gelbgesperrt, Joelinton (r.) könnte wieder spielen.

Sinsheim – Die TSG 1899 Hoffenheim will heute im letzten Heimspiel drei drei Punkte gegen den SV Werder Bremen holen. So könnten die Aufstellungen aussehen:

Update vom 11. Mai - 14:30 Uhr: Eine Stunde vor dem Anpfiff sind die Aufstellungen veröffentlicht worden. Bei der TSG Hoffenheim gibt es eine Überraschung: Nationalspieler Nico Schulz steht nicht im Kader! Für ihn beginnt der Niederländer Joshua Brenet. Joelinton kehrt zudem in den Kader zurück und sitzt zunächst auf der Bank. Auch bei Werder Bremen gibt es eine unerwartete Personalie. Schlüsselspieler Max Kruse muss kurzfristig passen. Alle Infos zur Partie gibt es im Live-Ticker.

TSG 1899 Hoffenheim: Baumann - Kaderabek , Vogt , Bicakcic , Brenet - Grillitsch - Amiri , Demirbay - Kramaric - Belfodil , Szalai

SV Werder Bremen: Pavlenka - Gebre Selassie , Veljkovic , Moisander , Augustinsson - Sahin - M. Eggestein , Möhwald - Osako - J. Eggestein , Rashica

Hoffenheim gegen Werder Bremen: Vorbericht

Am Samstag (11. Mai/15:30 Uhr, live im HEIDELBERG24-Ticker) empfängt die TSG Hoffenheim Tabellennachbar SV Werder Bremen. Julian Nagelsmann, für den es das letzte Heimspiel als TSG-Trainer sein wird, muss gegen die Norddeutschen auf zwei Abwehrspieler verzichten. 

Stefan Posch hat gegen Borussia Mönchengladbach seine fünfte Gelbe Karte gesehen und fehlt gesperrt. Benjamin Hübner hat mit Rückenproblemen zu kämpfen und steht ebenfalls nicht zur Verfügung. Hoffnung gibt es bei Stürmer Joelinton, der zuletzt Ende März gegen Bayer 04 Leverkusen gespielt hat. Der Brasilianer könnte nach seiner Verletzungspause zurückkehren. 

Hoffenheim mit Joelinton? - Werder muss auf Klaassen verzichten

Bei Werder Bremen wird wohl Theodor Gebre Selassie nach überstandenen Knieprellung wieder im Aufgebot stehen. Mittelfeldspieler Davy Klaassen fehlt gelbgesperrt. Ebenfalls nicht mit dabei ist Martin Harnik, der über Kopf- und Gliederschmerzen klagt - das berichtet die Deichstube*. Für ihn rückt Aron Johannsson in den Kader.

Die möglichen Aufstellungen:

TSG Hoffenheim: Baumann - Kaderabek, Vogt, Bicakcic, Schulz - Grillitsch - Demirbay, Amiri - Kramaric - Belfodil, Szalai

Werder Bremen: Pavlenka - Gebre Selassie, Veljkovic, Moisander, Augustinsson - Sahin - Maximilian Eggestein, Möhwald - Kruse - Osako, Rashica

TSG Hoffenheim gegen Werder Bremen - alle Infos

*deichstube.de ist Teil des deutschlandweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

nwo

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare