Letzte Chance aufs Achtelfinale

,Endspiel' gegen Donezk: Nagelsmann fordert „Haltung, Gier und Leidenschaft" 

+
TSG-Coach Julian Nagelsmann blickt optimistisch auf das bevorstehende Duell mit Shakhtar Donezk.

Sinsheim - Vor dem wichtigen Champions-League-Heimspiel gegen Shakhtar Donezk verrät Hoffenheim-Coach Julian Nagelsmann, worauf es gegen die Ukrainer ankommt: 

Nur ein Sieg zählt!

Will die TSG Hoffenheim noch realistische Chancen auf den Einzug ins Champions-League-Achtelfinale haben, sind drei Punkte gegen Shakhtar Donezk am Dienstag (27. November, 21 Uhr, live im HEIDELBERG24-Ticker) Pflicht.

Nagelsmann rechnet mit offensiven Ukrainern 

„Jeder weiß um die Wichtigkeit des Spiels. Die Vorfreude ist riesig und ich denke, dass es eine spannende Partie wird", fiebert TSG-Verteidiger Ermin Bicakcic dem morgigen Duell mit den Ukrainern entgegen. 

„Donezk ist eine Mannschaft, die national vom Erfolg verwöhnt ist und international, ähnlich wie wir mit dem Rücken zur Wand steht. Ich gehe deshalb davon aus, dass sie morgen offensiv spielen werden", vermutet TSG-Coach Julian Nagelsmann.

„Die Defensivhaltung wird entscheidend sein"

Heißt auch: Der Fokus muss mehr auf die Defensive gerichtet sein, die zuletzt gegen Hertha enorm viele Schwachstellen aufgewiesen hat„Es geht darum, dass wir die Haltung, Gier und Leidenschaft, die wir in Richtung gegnerisches Tor zeigen auch in der Rückwärtsbewegung haben. Die Defensivhaltung wird morgen entscheidend sein", so der 31-Jährige.

Verzichten müssen die Kraichgauer auf Kasim Adams (Sperre), des Weiteren ist der Einsatz von Youngster Reiss Nelson (Oberschenkelprobleme) noch fraglich.

Fotos: Hoffenheim trennt sich unentschieden gegen Donezk

Lobende Worte findet Nagelsmann unterdessen für die Hoffenheimer U19, die in der Youth League derzeit durchstartet: „Ich finde es fast schon skurril, dass sie Tabellenführer sind. Ich habe bisher alle Spiele gesehen und freue mich sehr für sie. Es waren wirklich außergewöhnliche Spiele, aber wenn du solche Partien gewinnst, kannst du auch den Pott holen."

mab 

Quelle: Mannheim24

Kommentare