1. Heidelberg24
  2. Sport
  3. TSG 1899 Hoffenheim

Bericht: Nagelsmann sagt BVB ab

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Nils Wollenschläger

Kommentare

Julian Nagelsmann
TSG-Coach Julian Nagelsmann (Archiv). © picture alliance / Bernd Thissen/dpa

Dortmund – Auf der Suche nach einem Nachfolger für Thomas Tuchel soll Borussia Dortmund auch bei Hoffenheim-Trainer Julian Nagelsmann vorgefühlt haben.

Auch wenn Thomas Tuchel mit dem BVB den DFB-Pokal gewonnen hat, wurde am heutigen Dienstag der Vertrag des 43-Jährigen aufgelöst.

Neben Lucien Favre (Nizza) wird auch Julian Nagelsmann als möglicher Nachfolger gehandelt.

Laut einem Bericht der „WAZ“ sollen die Dortmunder über Mittelsmänner angefragt haben, ob sich der Hoffenheimer Erfolgscoach ein Engagement beim Pokalsieger vorstellen kann. „Das ja – aber nicht jetzt“, lautet demnach die Antwort.

Nagelsmann hat im Kraichgau noch einen Vertrag bis 2019 und hat zuletzt öffentlich betont, dass er in der kommenden Saison bei der TSG bleiben möchte. Wir haben intern nie über einen Wechsel diskutiert. Ich habe die Hoffnung, dass er länger als seine aktuelle Vertragslaufzeit bei uns bleibt. Ich glaube aber, das ist eine Illusion“, hat TSG-Mäzen Dietmar Hopp zuletzt gesagt

>>> Champions League: TSG droht Hammer-Los!

>>> Streit zwischen Hopp und Rangnick geht in die nächste Runde

nwo

Auch interessant

Kommentare