Krise im Kraichgau

TSG Hoffenheim: Fans üben deutliche Kritik - Plakat vor Geschäftsstelle

Zuzenhausen – Nach den enttäuschenden Leistungen der vergangenen Spiele wird die Kritik der Hoffenheim-Fans lauter. Eine Fangruppe hat nun ein klares Statement veröffentlicht:

  • TSG Hoffenheim in der Krise.
  • Fans äußern Kritik.
  • Fotos veröffentlicht: Plakat vor Geschäftsstelle der TSG.

Nach acht Pflichtspielen ohne Sieg wächst bei einigen Fans der TSG Hoffenheim der Unmut. Der Vorwurf vieler Anhänger richtet sich vor allem an die Spielweise. Die Fangruppe „Young Boyz 07“ hat nun öffentlich Kritik geübt. Zudem ist vor der Geschäftsstelle der TSG ein großes Plakat angebracht worden. Das bestätigt der Bundesligist gegenüber HEIDELBERG24. „Auf dem Platz keine Leistung bringen, aber am Mikrofon Lobeshymnen singen“, lautet der Vorwurf.

Vereinsname

TSG Hoffenheim

Gründungsjahr

1899

Arena/Stadion

PreZero Arena

Trainer

Alfred Schreuder

Präsident

Peter Hofmann

TSG Hoffenheim: Plakat vor Geschäftsstelle - Fans üben Kritik

8 Spiele ohne Sieg, blutleere Auftritte, kein Spielsystem und keine wirkliche Stammelf nach mittlerweile 27 Spieltagen. Auch das ausgerufene Ziel Europapokal-Teilnahme rückt in immer weitere Ferne“, heißt es in einem Statement, das auf der Homepage der Fangruppierung veröffentlicht worden ist.

Wir machen unsere Liebe zum Verein nicht von Ergebnissen abhängig, was uns aber Sorgen macht ist, dass nach den meisten durchwachsenen bis schlechten Spielen geschönte Analysen und wiederkehrende Phrasen von Trainer und Spielern folgen, die nur wenig Selbstkritik und Hinterfragen der eigenen gezeigten Leistungen beinhalten“, bemängeln die Anhänger.

TSG Hoffenheim: Fan-Kritik nach Sieglos-Serie

Abschließend richtet die Fangruppe einen Appell an die Mannschaft: „Wir fordern die Mannschaft auf, die letzten Spiele der Saison mit Leidenschaft und Siegeswillen zu bestreiten, um die Saison zufriedenstellend abzuschließen. Ansonsten muss im Sommer die Reißleine gezogen werden. Kämpft für unsere Farben! Zeigt, dass ihr es wollt!

Nach dem 1:1 in Paderborn ist die TSG Hoffenheim bereits am Mittwoch (27. Mai) wieder gefordert. Dann geht es in der PreZero Arena gegen den 1. FC Köln (live auf Sky und im HEIDELBERG24-Ticker).

nwo

Rubriklistenbild: © picture alliance/Andreas Gora/dpa

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare