Im Kongresshotel Palatin Wiesloch 

Hoffenheim-Präsident kritisiert Fans auf der Mitgliederversammlung 

+
TSG Hoffenheim Mäzen Dietmar Hopp (l) im Gespräch mit Präsident Peter Hofmann in der PreZero Arena (Archivbild).

Wiesloch – Nach den Pfiffen gegen die eigene Mannschaft, kann sich der Präsident der TSG Hoffenheim auf der Mitgliederversammlung einen Seitenhieb gegen die eigenen Fans nicht verkneifen. 

  • Ordentliche Mitgliederversammlung der TSG Hoffenheim 2019
  • TSG-Präsident Peter Hoffmann kritisiert Hoffenheim-Fans 
  • Wirtschaftsprüfer präsentiert Jahresüberschuss

Der Abend im Kongresshotel Palatin (2. Oktober) in Wiesloch beginnt mit der Ehrung der verstorbenen Mitglieder der TSG Hoffenheim Willi Hauert, Gerhard Willert, Luise Meier und Hans Köhler. Neben Cheftrainer Alfred Schreuder mischen sich auch die Profis Oliver Baumann, Stefan Posch und Robert Skov unter die rund 500 anwesenden Vereinsmitglieder. Zudem sind viele Talente der TSG-Akademie, die komplette erste Frauen-Mannschaft sowie die elf Schiedsrichter der TSG Hoffenheim anwesend. Gesellschafter Dietmar Hopp und Direktor Fußball Alexander Rosen werden von Präsident Peter Hofmann entschuldigt. 

TSG Hoffenheim Mitgliederversammlung 2019: Präsident kritisiert Fans und präsentiert Nationalspieler 

Im fast vollbesetzten Saal werden auch die zuletzt enttäuschenden Ergebnisse der Bundesligamannschaft und der daraus resultierende Unmut der Anhängerschaft der TSG Hoffenheim vom Präsidenten aufgegriffen. 

Bereits zum Zeitpunkt der Führung gegen Fortuna Düsseldorf sind in der ProZero Arena Pfiffe gegen die eigene Mannschaft zu vernehmen. In diesem Zusammenhang kritisiert Hofmann die TSG-Fans: „Dass einige Zuschauer am Samstag im Spiel gegen Düsseldorf beim Stand von 1:0 gepfiffen haben, kann ich nicht nachvollziehen.“

Demgegenüber zeigt der beste Scorer der TSG-Vereinsgeschichte, Andrej Kramaric, unmittelbar nach dem Remis gegen die Rheinländer noch Verständnis für die Reaktion der Fans.      

Dessen ungeachtet liegt der Fokus der Vereinsverantwortlichen auf Erfreuliches rund um die TSG Hoffenheim. Besonders stolz ist der Präsident auf die „42 Nationalspieler bei Männern und Frauen aus verschiedenen Nationen“, deren Porträtbilder auf der großen Leinwand zu bestaunen sind.

TSG Hoffenheim Mitgliederversammlung 2019: Jahresüberschuss erwirtschaftet  

Den Kassenbericht der TSG Hoffenheim präsentiert Jens Lehmann aus Heddesheim: Der Wirtschaftsprüfer berichtet von den Investitionen in das Trainingsgelände und einen neuen Kunstrasenplatz sowie von einer deutlichen gestiegen Summe bei den Spenden und Zuschüssen. Zum Ende seines Vortrages verkündet Lehmann einen Jahresüberschuss (zum 30. Juni) von knapp 935.000 Euro

Gegen Ende beantragt Sinsheims Bürgermeister Jörg Albrecht, die Entlastung der Vorstandschaft, dabei gibt es keine Gegenstimmen. Nach der Ehrung der TSG Hoffenheim-Mitglieder für 25, 40 und 50 Jahre ist die jährliche Versammlung nach lediglich 90 Minuten um 20:30 Uhr abgeschlossen, denn unter dem Punkt „Verschiedenes“ bleiben die Fragen der Mitglieder aus. 

Am Samstag ist die TSG Hoffenheim zu Gast bei RB Leipzig (live auf Sky und im HEIDELBERG24-Ticker).

esk 

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare