Neuer Bayern-Trainer?

So reagiert Ancelotti auf die Aussagen von Nagelsmann

+
Bayern-Coach Carlo Ancelotti. 

München – Die Vorzeichen verdichten sich, dass Julian Nagelsmann Trainer-Kandidat beim FC Bayern München ist. Was der aktuelle Bayern-Coach Carlo Ancelotti dazu sagt:

„Ich bin sehr, sehr glücklich in meinem Leben. Der FC Bayern würde mich noch ein Stück glücklicher machen.“

Mit dieser Aussage im „Eurosport“-Interview hat Julian Nagelsmann (30) die Spekulationen über einen Wechsel zum FC Bayern weiter befeuert. Der „Trainer des Jahres 2016“, der aus der TSG Hoffenheim einen Europapokal-Teilnehmer geformt hat, wird bereits seit längerem beim Rekordmeister gehandelt.

>>> Alle News rund um die TSG Hoffenheim findest Du auch auf unserer Facebook-Seite „Meine TSG Hoffenheim“

Der aktuelle Bayern-Coach Carlo Ancelotti (58) hat auf die Aussagen entspannt reagiert. Es sei „total normal, wenn ein junger und guter Coach wie Julian davon träumt, einen Topklub zu trainieren. Er ist Deutscher. Da ist das ganz normal“, sagt der Italiener nach dem 3:0-Champions-League-Sieg gegen den RSC Anderlecht. „Vergangenes Jahr habe ich ihm bereits gesagt, dass ich ihm für die Zukunft das Beste wünsche und er einen großen Verein trainieren wird.“

Nagelsmann besitzt im Kraichgau noch einen Vertrag bis 2021, soll allerdings für das Jahr 2019 angeblich eine Ausstiegsklausel für einen Topklub haben. Ancelotti steht beim FC Bayern bis 2019 unter Vertrag. 

Werbung in eigener Sache hat der TSG-Coach am vergangenen Samstag gemacht, als sein Team den Rekordmeister mit 2:0 geschlagen hat.

Mehr zur TSG:

>>> Fix: Salihovic kehrt in die Bundesliga zurück!

>>> Ex-Hoffenheimer Groß schreibt in England Geschichte

>>> TSG-Balljunge (13) wird zum Held des Bayern-Spiels

 nwo/SID

Quelle: Mannheim24

Fotos vom TSG-Sieg in Köln 

Fotos vom TSG-Sieg in Köln 

Fotos von der Niederlage gegen Gladbach

Fotos von der Niederlage gegen Gladbach

Fotos: TSG verspielt Sieg in Istanbul

Fotos: TSG verspielt Sieg in Istanbul

Kommentare