Am Freitag gegen RB Leipzig

Brisante Situation: Sorgt Nagelsmann heute für Hoeneß-Aus in Hoffenheim?

TSG-Trainer Sebastian Hoeneß (re.) trifft am Freitag auf Leipzig-Coach Julian Nagelsmann (li.).
+
TSG-Trainer Sebastian Hoeneß (re.) trifft am Freitag auf Leipzig-Coach Julian Nagelsmann (li.).

Trainer Sebastian Hoeneß steht bei der TSG Hoffenheim unter Druck. Eine Pleite gegen RB Leipzig und Ex-Coach Julian Nagelsmann würde die Kritik am 38-Jährigen verschärfen:

Florian Grillitsch gibt sich (noch) entspannt. Trotz des bedenklichen Negativtrends sieht der Mittelfeldspieler die TSG Hoffenheim noch nicht im Abstiegskampf. „Wir wissen schon, welche Qualität wir haben. Wir schauen nach vorne“, erklärt der Österreicher nach dem müden Remis gegen Bayer Leverkusen. Bei lediglich fünf Zählern Vorsprung auf Rang 16 sollte der Blick allerdings eher nach unten gehen.

Name Sebastian Hoeneß
Alter 38 Jahre
Vereine als Spieler TSV Ottobrun, TSV Grötzingen, VfB Stuttgart (Jugend), Hertha BSC II, TSG Hoffenheim, Hertha BSC II
Vereine als Trainer Hertha 03 Zehlendorf, RB Leipzig U17, RB Leipzig U19, FC Bayern München U19, FC Bayern München II, TSG Hoffenheim (seit August 2020)

TSG Hoffenheim gastiert bei RB Leipzig: Druck auf Trainer Hoeneß nimmt zu

Zumal die erschreckend harmlose Vorstellung der Kraichgauer gegen ebenfalls nicht gerade vor Selbstvertrauen strotzende Leverkusener erneut Grund zur Sorge bereitet hat. Lediglich zwei (!) Abschlüsse hatten Kramaric und Co. in 90 Minuten zu verzeichnen. So chancenlos - im wahrsten Sinne des Wortes - war Hoffenheim noch nie. Die im Vorfeld von Trainer Sebastian Hoeneß geforderte Reaktion hat das Team seiner Meinung nach „in Sachen Körpersprache“ dennoch gezeigt. „Ich habe eine leidenschaftlich kämpfende Mannschaft gesehen“, so der 38-Jährige.

Attribute, die im Abstiegskampf nun gefordert sind. Aber ob sie auch in zwei Tagen für etwas Zählbares reichen? Dann sind die Kraichgauer ausgerechnet bei RB Leipzig und Ex-Trainer Julian Nagelsmann gefordert. „Wir wissen, dass wir punkten müssen und sind uns der Situation bewusst. Wir wollen aber keine Panik verbreiten“, stellt Hoeneß auf der Pressekonferenz am Mittwoch klar. Seiner Mannschaft traut er beim Tabellenzweiten „einen Überraschungssieg“ zu.

Hoffenheim zu Gast bei RB Leipzig: Sorgt Ex-Trainer Nagelsmann fürs Hoeneß-Aus bei der TSG?

Die für ihren Spielwitz und ihre Offensivpower bekannten Leipziger werden die TSG-Verteidiger jedoch vor große Probleme stellen. Mit einer ähnlichen Spielweise hat Nagelsmann Hoffenheim damals zum Champions-League-Teilnehmer geformt. Seit seinem Wechsel nach Leipzig hat der 33-Jährige die TSG dreimal geschlagen.

Julian Nagelsmann trifft am Freitag mit Leipzig auf Ex-Klub Hoffenheim.

Folgt am Freitag (16. April/20:30 Uhr, live bei DAZN und im HEIDELBERG24-Ticker) der nächste Sieg, würde er seinen Ex-Verein tiefer in den Abstiegskampf ziehen und somit Hoeneß‘ Aus in Hoffenheim wahrscheinlicher werden lassen. (mab)

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare