1. Heidelberg24
  2. Sport
  3. TSG 1899 Hoffenheim

TSG Hoffenheim – Deadline Day: Chris Richards wird erneut vom FC Bayern ausgeliehen

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Marco Büsselmann, Nils Wollenschläger

Chris Richards (li.) ist bis zum Sommer an die TSG Hoffenheim ausgeliehen.
Chris Richards (li.) ist bis zum Saisonende an die TSG Hoffenheim ausgeliehen. © Tobias Schwarz/dpa

TSG Hoffenheim - Heute schließt das Transferfenster. Alle News und Gerüchte rund um Hoffenheim findest Du bei uns im Ticker:

Update vom 31. August, 18 Uhr: Die TSG Hoffenheim hat sich am Deadline Day noch einmal auf dem Transfermarkt verstärkt und Verteidiger Chris Richards vom FC Bayern erneut bis Saisonende ausgeliehen. Der 21-Jährige hat bereits in der vergangenen Rückrunde leihweise bei den Kraichgauern gespielt.

Neuzugänge TSG HoffenheimAbgänge TSG Hoffenheim
Jacob Bruun Larsen (Leih-Ende/RSC Anderlecht)Ilay Elmkies (Leihe, FC Admira Wacker Mödling)
David Raum (SpVgg Greuther Fürth)Chris Richards (Leih-Ende/FC Bayern)
Sebastian Rudy (Schalke 04)Ryan Sessegnon (Leih-Ende/Tottenham Hotspur)
Angelo Stiller (FC Bayern München II)Justin Hoogma (Leihe, SpVgg Greuther Fürth)
Chris Richards (FC Bayern München)Konstantinos Stafylidis (Leihe, VfL Bochum)
Maximilian Beier (Leihe, Hannover 96)
Ishak Belfodil (Hertha BSC)

TSG Hoffenheim leiht Chris Richards erneut vom FC Bayern aus

„Chris hat uns in der vergangenen Halbserie als zweikampfstarker und schneller Verteidiger ohne Anlaufschwierigkeiten weitergeholfen“, sagt TSG-Direktor Profifußball, Alexander Rosen, über den 1,88 Meter langen US-Amerikaner. Angesichts der noch immer ungewissen Rückkehr der langzeitverletzten Abwehrspieler Benjamin Hübner und Ermin Bicakcic sei die abermalige Leihe erneut „eine wichtige und wertvolle Option auf der Innenverteidiger-Position“.

TSG Hoffenheim – Deadline Day: Verteidiger könnte kommen, bleibt Andrej Kramaric?

Update vom 31. August: Um 18 Uhr schließt das Sommer-Transferfenster in der Bundesliga. Was tut sich noch bei der TSG Hoffenheim? Gut möglich, dass der aktuell 29 Mann umfassende Kader verschlankt wird. Potenzielle Wechselkandidaten sind Joshua Brenet und Kasim Adams. Zudem ist Kevin Vogt in den vergangenen Tagen mit dem FC Augsburg in Verbindung gebracht worden.

TSG Hoffenheim – Deadline Day: Verteidiger könnte kommen, bleibt Andrej Kramaric?

Die derzeit heißeste Personalie bei der TSG ist jedoch Andrej Kramaric. Der Stürmer hat seine Zukunft in Hoffenheim immer wieder offen gelassen. Trainer Sebastian Hoeneß hat zuletzt jedoch klar gestellt, dass Kramaric bei der TSG bleiben wird. In Sachen Neuzugängen könnte Chris Richards die Kraichgauer noch verstärken. Der Abwehrspieler des FC Bayern ist bereits in der vergangenen Saison für ein halbes Jahr an Hoffenheim verliehen worden. Nicht ausgeschlossen ist zudem eine Verpflichtung für die Offensive.

TSG Hoffenheim - Transfer-Ticker: Stafylidis wird nach Bochum verliehen

Update vom 1. August: Linksverteidiger Konstantinos Stafylidis wechselt bis zum Ende der kommenden Saison auf Leihbasis von der TSG Hoffenheim zum VfL Bochum. „Für Stafy ist es in der vergangenen Spielzeit insbesondere verletzungsbedingt nicht so gelaufen, wie er und wir uns das gewünscht haben. Deshalb sind wir gemeinsam zu dem Entschluss gekommen, dass eine Leihe innerhalb der Bundesliga zu diesem Zeitpunkt der richtige Schritt ist“, sagt Hoffenheims Sportchef Alexander Rosen. Der 27-Jährige hat bei der TSG noch einen Vertrag bis Juni 2023.

TSG Hoffenheim verleiht Stafylidis an Bundesliga-Aufsteiger VfL Bochum

„Konstantinos Stafylidis erfüllt unser Anforderungsprofil“, sagt Bochums Geschäftsführer Sport Sebastian Schindzielorz. „Er ist top ausgebildet, kennt die Bundesliga, verfügt zudem über internationale Erfahrung und erhöht die Qualität in unserem Kader.“

TSG Hoffenheim - Transfer-Ticker: Hoogma wird erneut verliehen 

Update vom 15. Juli: Die TSG Hoffenheim hat den Vertrag mit Verteidiger Justin Hoogma vorzeitig um ein Jahr bis 2023 verlängert. Gleichzeitig wird der Niederländer erneut verliehen. In der kommenden Saison spielt Hoogma für Bundesliga-Aufsteiger Greuther Fürth. Das gibt die TSG am Donnerstag bekannt.

TSG Hoffenheim: Transfer-Ticker - Justin Hoogma wird nach Fürth verliehen

Justin Hoogma ist in den vergangenen Spielzeiten an den FC Utrecht verliehen worden. Zuvor hat er auch schon für den FC St. Pauli auf Leihbasis gespielt. Im Kraichgau steht er seit 2017 unter Vertrag. „Wir haben aktuell unter anderem die Aufgabe unseren Kader sinnvoll zu strukturieren und versuchen dabei eine möglichst optimale Lösung für jeden einzelnen Spieler zu finden. Im Fall von Justin sind wir überzeugt davon, dass uns dies mit der Leihe zu einem Bundesligisten gelungen ist. Nach einer für ihn komplizierten Halbserie kann er sich dort auf Top-Niveau weiterentwickeln und wertvolle Einsatzzeiten sammeln“, sagt Alexander Rosen, Direktor Profifußball.

TSG Hoffenheim: Sebastian Rudy kehrt zurück

Update vom 28. Juni: Sebastian Rudy kehrt zum dritten Mal zur TSG Hoffenheim zurück. Der Mittelfeldspieler, dessen Vertrag beim FC Schalke 04 aufgelöst worden ist, wechselt ablösefrei in den Kraichgau und erhält einen Zweijahresvertrag bis 2023. „Ich freue mich nun wieder fest bei der TSG zu sein und bin sehr dankbar für das Vertrauen über die vielen Jahre. Wir haben hier in der zurückliegenden Zeit zusammen viel erreicht, und gerade in der außergewöhnlichen vergangenen Saison hat mich wieder der große Zusammenhalt aller hier im Klub begeistert“, sagt TSG-Rekordspieler Rudy, der weiter mit der Rückennummer 16 auflaufen wird.

TSG Hoffenheim – Transfer-News: Wer kommt? Wer geht? So ist der aktuelle Stand

Erstmeldung: Hinter der TSG Hoffenheim liegt eine schwierige Saison. Sebastian Hoeneß ist in seinem ersten Jahr im Kraichgau nicht nur als Trainer, sondern oftmals auch als Krisenmanager gefordert gewesen. Neben vielen Langzeitverletzten hatte die TSG immer wieder mit Corona-Fällen zu kämpfen. Dank einer Serie von sieben ungeschlagenen Spielen im Saisonendspurt sind die Hoffenheimer dem Abstiegskampf noch entgangen und haben die Spielzeit letztlich auf Platz elf beendet.

TSG Hoffenheim - Transfer-Ticker: Raum und Stiller kommen – 3 Leih-Abgänge

Da die Kraichgauer aufgrund dessen in der kommenden Saison nicht international vertreten sind, ist davon auszugehen, dass der aktuell 28 Mann umfassende Kader noch ausgedünnt wird. Die Leihspieler Sebastian Rudy, Chris Richards und Ryan Sessegnon kehren zu ihren Klubs zurück. Als Kandidaten für einen Abgang werden Kasim Adams, Joshua Brenet und Ishak Belfodil gehandelt. Auch Florian Grillitsch, der mit Österreich an der EM 2021 teilnimmt, hat einen Abschied im Sommer nicht ausgeschlossen.

Angelo Stiller wechselt vom FC Bayern II nach Hoffenheim.
Angelo Stiller (li.) wechselt vom FC Bayern II nach Hoffenheim. © Uwe Anspach/dpa

Die heißeste Frage dürfte aktuell aber sein, wie es mit Andrej Kramaric weitergeht. Der Vertrag des Topstürmers läuft noch bis Sommer 2022. Zuletzt hat der Kroate seine Zukunft immer wieder offen gelassen. Eine Entscheidung wird erst in den kommenden Wochen erwartet In Sachen Neuzugängen hat sich Hoffenheim bereits mit Angelo Stiller (FC Bayern II) und David Raum (Greuther Fürth) verstärkt. (mab)

Auch interessant

Kommentare