1. Heidelberg24
  2. Sport
  3. TSG 1899 Hoffenheim

Wildes Spiel, 1. Saisonsieg: TSG Hoffenheim schlägt den VfL Bochum

Erstellt:

Von: Nils Wollenschläger

Kommentare

Die TSG Hoffenheim beschert Trainer André Breitenreiter eine erfolgreiche Heimpremiere. Am Samstag ringen die Kraichgauer den VfL Bochum nieder:

Update vom 13. August – 17:25 Uhr: Die TSG Hoffenheim feiert am Samstag in der PreZero Arena ihren ersten Saisonsieg. Die Kraichgauer gewinnen gegen den VfL Bochum mit 3:2 (2:2) und bescheren Trainer André Breitenreiter damit ein erfolgreiches Heimdebüt. Simon Zoller (10./13.) hat die Gäste per Doppelschlag in Führung gebracht, Christoph Baumgartner (15.) und Ozan Kabak (23.) können schnell ausgleichen. Kurz vor Schluss köpft Munas Dabbur (88.) die TSG zum Heimsieg. In der 59. Minute hatte TSG-Rekordtorschütze Andrej Kramaric einen Elfmeter verschossen.

TSG Hoffenheim heute gegen VfL Bochum – Angelino vor Debüt

Erstmeldung vom 13. August – 10 Uhr: André Breitenreiter gibt als neuer Trainer der TSG Hoffenheim am Samstag (15:30 Uhr) sein Bundesliga-Heimdebüt in Sinsheim. Die Kraichgauer treffen auf den VfL Bochum, zum Saisonauftakt hatten sie mit 1:3 bei Borussia Mönchengladbach verloren.

Sein erstes Spiel für die TSG könnte Neuzugang Angelino bestreiten, der unter der Woche von RB Leipzig als Nachfolger von Nationalspieler David Raum verpflichtet worden war. Hoffenheim ist saisonübergreifend seit zehn Spielen sieglos. Den letzten Erfolg gab es am 6. März beim 1:0 in Köln. Verzichten muss Breitenreiter auf den gesperrten Stefan Posch sowie auf die verletzten Benjamin Hübner, Ihlas Bebou und Angelo Stiller. TSG Hoffenheim gegen VfL Bochum wird am Samstag live von Pay-TV-Sender Sky übertragen. (nwo/dpa)

Auch interessant

Kommentare