Weichenstellung für nächste Saison

Personeller Umbruch bei der U23

+
In der abgelaufenen Saison ist die TSG Hoffenheim II auf Platz neun in der Regionalliga Südwest gelandet.

Zuzenhausen - Nicht nur bei der ersten Mannschaft der TSG Hoffenheim laufen die Planungen für die neue Saison auf Hochtouren, auch bei der U23 stehen einige Veränderungen an.

Gleich auf mehreren Positionen stellt sich die zweite Mannschaft der TSG Hoffenheim für die Saison 2015/16 in der Regionalliga-Südwest neu auf.

Vom Hessenligisten FC Bayern Alzenau kommt der 19 Jahre alte Abwehrspieler Luca Dähn in den Kraichgau. Dähn stammt aus der Alzenauer Jugend und hat gerade seine erste Saison bei den Männern hinter sich gebracht. Bei seinen 31 Einsätzen erzielte er für einen Defensivspezialisten beachtliche neun Treffer.

Eigengewächse werden hochgezogen

Aus der Hoffenheimer U19 rücken fünf Spieler in die U23 auf: Torwart Dominik Draband, Abwehrspieler Alexander Rossipal sowie die Mittelfeldakteure Nicolás Sessa, Maximilian Waack und Erdal Öztürk. Ihre Verträge verlängert haben derweil die Mittelfeldspieler Leon Fesser (ein Jahr) und Russell Canouse (zwei Jahre). Felix Lohkemper stand schon als Neuzugang fest, er kommt aus der zweiten Mannschaft des VfB Stuttgart zur TSG.

Veränderungen auch im Trainerteam

Den Verein verlassen werden Kapitän Florian Ruck, Alessandro Abruscia, Connor Krempicki, Rico Wentsch und Mattia Maggio. Mit Nicolai Rapp und Benedikt Gimber werden zwei Spieler aus der U19 Profiverträge erhalten (wir berichteten).

Ein neues Aussehen wird auch das Trainerteam haben. Steffen Krebs, bislang für die Torhüter der U17 des VfB Stuttgart verantwortlich, übernimmt den Posten von Zsolt Petry, der den Klub ebenso verlassen wird wie Athletik-Coach Thomas Klimmeck, den es zurück in seine Kölner Heimat zieht.

nwo/TSG

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare