Demirbay trifft bei Debüt

Nagelsmann-Elf überzeugt bei Test gegen Vaduz

+
TSG-Coach Julian Nagelsmann kann mit dem ersten Testspiel zufrieden sein.

Zuzenhausen – Die TSG Hoffenheim hat das erste Testspiel in der Saisonvorbereitung gewonnen. Gegen den FC Vaduz überzeugt 1899 vor allem in der zweiten Halbzeit.

TSG-Coach Julian Nagelsmann hat beim Testspiel gegen den FC Vaduz mit Kevin Vogt, Lukas Rupp sowie Sandro Wagner auf drei Neuzugänge in der Startelf gesetzt. 

Nach schleppendem Beginn finden die Hoffenheimer immer besser ins Spiel und gehen nach einer halben Stunde in Führung. Olympia-Teilnehmer Jeremy Toljan bedient Steven Zuber, der zum 1:0 trifft. Nach der Pause rotiert Nagelsmann dann kräftig durch und bringt unter anderem die Neuzugänge Marco Terrazzino, Gregor Kobel sowie Kerem Demirbay, der vor wenigen Tagen vom Hamburger SV in den Kraichgau gewechselt ist (WIR BERICHTETEN).

Trotz der vielen Wechsel leidet der Spielfluss nicht - im Gegenteil: Die TSG schießt sich jetzt richtig warm. Mark Uth (51., 56) und Demirbay (78.) treffen zum 4:0-Endstand. 

„Mit der ersten Hälfte war ich nicht so zufrieden. Die zweite Halbzeit war gut. Wir haben einige neue Spieler auf Schlüsselpositionen eingesetzt, da kann man beim ersten Test nicht erwarten, dass es direkt flüssig läuft. Ich bin aber zuversichtlich, dass sich das in den kommenden Wochen weiter verbessern wird“, erklärt Julian Nagelsmann nach der Partie.

>>> Der Sommerfahrplan der TSG Hoffenheim

>>> Alle Zu- und Abgänge der TSG Hoffenheim

>>> Zwei TSG-Profis fahren nach Rio!

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare