Wechsel steht wohl bevor

Bericht: Kevin Volland verlässt die TSG

+
Kevin Volland spielt seit 2012 für die TSG Hoffenheim.

Zuzenhausen – Die Zeichen verdichten sich, dass Kevin Volland die TSG Hoffenheim zum Saisonende verlassen wird. An dem Nationalspieler sind zahlreiche Vereine interessiert.

Es wird immer wahrscheinlicher, dass die TSG Hoffenheim ab der kommenden Saison auf Kevin Volland verzichten muss.

Nachdem in den vergangenen Tagen immer wieder Wechselgerüchte aufgekommen sind, ist der Abschied laut „Sport1“ sogar schon fix. Demnach sei Liga-Konkurrent Borussia Mönchengladbach Topfavorit auf eine Verpflichtung. Verschiedenen Berichten zufolge sollen auch Borussia Dortmund und sogar der derzeitige Zweitligist RB Leipzig Interesse am Nationalspieler signalisiert haben.

Volland spielt seit 2012 für die Kraichgauer und zählt im Team von Trainer Julian Nagelsmann zu den absoluten Leistungsträgern. In dieser Saison hat der 23-Jährige bislang acht Tore erzielt und neun Treffer vorbereitet. Erst im Mai 2015 hat der Angreifer seinen Vertrag in Hoffenheim bis 2019 verlängert.

Auch um TSG-Verteidiger Niklas Süle halten sich hartnäckig Gerüchte um einen Wechsel. Offenbar will Borussia Dortmund den talentierten Innenverteidiger als Nachfolger für den wechselwilligen Mats Hummels verpflichten.

Was an den Wechselgerüchten nun tatsächlich dran ist, wird sich hoffentlich schon in den kommenden Tagen zeigen. Mit Kevin Volland und mit Niklas Süle tritt die TSG Hoffenheim am Samstag, 30. April, um 15:30 gegen den FC Ingolstadt an. 

nwo

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare