1. Heidelberg24
  2. Sport
  3. VfB Stuttgart

Halbfinale im DFB-Pokal: VfB Stuttgart trifft auf Eintracht Frankfurt – alle Infos

Erstellt:

Von: Nils Wollenschläger

Kommentare

DFB-Pokal - Am Sonntag fand die Auslosung für das Halbfinale statt. Sowohl der VfB Stuttgart als auch der SC Freiburg haben ein Heimspiel:

Auslosung im DFB-Pokal: VfB Stuttgart trifft auf Eintracht Frankfurt

Zusammenfassung: Die Lose sind gezogen! Im Halbfinale kommt es zu den Partien SC Freiburg gegen RB Leipzig und VfB Stuttgart gegen Eintracht Frankfurt. Die Spiele werden am 2. und 3. Mai ausgetragen. Die genaue Terminierung steht noch nicht fest. In der Bundesliga holt der VfB Stuttgart am Sonntag beim VfL Bochum drei wichtige Punkte. Die Schwaben gewinnen mit 3:2.

Halbfinale 1SC Freiburg – RB Leipzig
Halbfinale 2VfB Stuttgart – Eintracht Frankfurt

19:28 Uhr: Der VfB Stuttgart hat Heimrecht und wird damit Eintracht Frankfurt in der Mercedes-Benz Arena empfangen.

19:26 Uhr: Der SC Freiburg trifft auf Titelverteidiger RB Leipzig. Damit muss der VfB Stuttgart gegen Eintracht Frankfurt ran. Die Frage ist, wer das Heimrecht bekommt.

19:25 Uhr: Die Auslosung beginnt. Das erste Los ist der SC Freiburg, der damit ein Heimspiel haben wird.

19:20 Uhr: Handball-Bundestrainer Alfred Gislason und der Ex-Stuttgarter Thomas Hitzlsperger, der als Ziehungsleiter fungiert, kommen auf die Bühne. Gleich geht es endlich los!

19:05 Uhr: Noch brauchen die Fans etwas Geduld, bis die Lose gezogen werden. Der VfB führt in Bochum übrigens inzwischen mit 3:1.

18:57 Uhr: In wenigen Minuten startet die Auslosung für das Halbfinale im DFB-Pokal. Parallel spielt der VfB Stuttgart aktuell in Bochum. Nach einer Stunde führen die Schwaben mit 2:1.

7 Uhr: Hallo und herzlich willkommen zu unserem Live-Ticker! Hier erfährst Du heute ab 19 Uhr alles rund um die Auslosung für das Halbfinale im DFB-Pokal.

Halbfinale im DFB-Pokal: Auslosung im Live-Ticker – auf wen trifft der VfB Stuttgart?

Erstmals seit 2013 steht der VfB Stuttgart wieder im Halbfinale des DFB-Pokals. Beim Debüt von Trainer Sebastian Hoeneß haben sich die Schwaben im Viertelfinale gegen den 1. FC Nürnberg durchgesetzt. Die Auslosung findet am Sonntag ab 19 Uhr im Rahmen der ARD-Sportschau statt, Losfee ist Handball-Bundestrainer Alfred Gislason.

Die weiteren Halbfinalisten sind Eintracht Frankfurt, der SC Freiburg und RB Leipzig. Die Halbfinal-Duelle sind für den 2. und 3. Mai angesetzt, das Endspiel findet am 3. Juni im Berliner Olympiastadion statt. (nwo)

Auch interessant

Kommentare