1. Heidelberg24
  2. Sport
  3. VfB Stuttgart

Zwei Platzverweise, ein Punkt: VfB Stuttgart rettet Remis in Köln

Erstellt:

Von: Nils Wollenschläger

Kommentare

Der VfB Stuttgart vergibt beim 1. FC Köln gleich mehrere gute Chancen und muss sich letztlich wieder nur mit einem Punkt zufriedengeben. So lief die Partie:

Update vom 28. August – 17:25 Uhr: Der VfB Stuttgart hat seinen ersten Saisonsieg erneut verpasst. Beim 1. FC Köln reicht es für die Schwaben am Sonntag (28. August) nur zu einem 0:0. Besonders VfB-Angreifer Silas lässt mehrere gute Torchancen liegen.

Partie1. FC Köln – VfB Stuttgart 0:0 (0:0)
1. FC KölnSchwäbe - Schmitz, Chabot (52. Hübers), Kilian, Hector - Martel (60. Kainz), Skhiri, Ki. Schindler (60. Ljubicic), Olesen (17. Duda), Thielmann - F. Dietz (46. Adamyan)
VfB StuttgartF. Müller - Mavropanos, Anton, Ito - Vagnoman, W. Endo, Sosa (60. Karazor), Ahamada (90. Millot), Führich (60. Perea) - Silas (76. Stenzel), L. Pfeiffer
SchiedsrichterHarm Osmers (Hannover)
Bes. VorkommnisRote Karte gegen Pfeiffer (56.)

VfB Stuttgart verpasst Sieg in Köln: Zwei Platzverweise, ein Punkt

Der starke FC-Keeper Marvin Schwäbe bringt die Gäste zur Verzweiflung. Ab der 56. Minute ist der VfB Stuttgart in Unterzahl, da Stürmer Luca Pfeiffer nach einem harten Foul Rot sieht. Zu allem Überfluss muss in der Schlussphase auch noch VfB-Trainer Pellegrino Matarazzo auf die Tribüne.

1. FC Köln gegen VfB Stuttgart – Live-Ticker zum Nachlesen

Jetzt ist Schluss! Es bleibt beim 0:0.

95. Minute: Strammer Schuss von Thielmann – Müller rettet klasse zur Ecke.

90. Minute: Vier Minuten Nachspielzeit.

89. Minute: Die VfB-Abwehr macht das heute sehr ordentlich. Köln findet keine Lücke.

81. Minute: Die Partie ist völlig offen. Trotz der Unterzahl kommt der VfB immer mal wieder Richtung gegnerisches Tor.

79. Minute: Gelb gegen Karazor.

79. Minute: Die Schlussphase läuft. Der FC hat aus einer Überzahl noch nicht viel machen können. Weiter 0:0.

76. Minute: Beim VfB kommt Stenzel für Silas, der davon gar nicht begeistert ist.

72. Minute: Die Emotionen kochen hoch! VfB-Coach Matarazzo sieht seine zweite Gelbe Karte und muss nun auf die Tribüne.

69. Minute: Mavropanos kommt nach einem Freistoß zu Fall, Osmers verzichtet auf einen Elfmeterpfiff.

60. Minute: Beim VfB sind Perea und Karazor für Führich und Sosa ins Spiel gekommen.

60. Minute: Baumgart wechselt: Ljubicic kommt für Schindler. Zudem ersetzt Kainz Martel.

58. Minute: Nächste Karte! Kilian holt sich nach einem Foul an Silas Gelb ab.

56. Minute: Rot! Stuttgarts Stürmer Pfeiffer muss nach einem harten Foul gegen Hübers vom Platz. Der VfB ist ab sofort in Unterzahl.

52. Minute: Chabot muss verletzt vom Platz, Hübers ist neu drin.

48. Minute: Ahamada hat das Auge für Silas, der aber im letzten Moment von Hector gestoppt wird. Wieder eine gute Möglichkeit für den VfB-Angreifer.

46. Minute: Die zweite Halbzeit läuft. Der FC hat einmal gewechselt: Adamyan ersetzt Dietz.

VfB Stuttgart verzweifelt an Köln-Keeper Schwäbe – so lief die 1. Hälfte

Und jetzt ist Pause! Der VfB Stuttgart ist hier bisher das bessere Team, doch wie so oft ist der VfB vor dem gegnerischen Tor nicht effizient genug. Allein Silas hat zwei große Chancen vergeben. Mit 0:0 geht es in die Kabinen, wir melden uns gleich wieder.

45. Minute: Vier Minuten werden nachgespielt.

44. Minute: Der FC ist in den letzten 15 Minuten offensiv mehr in Erscheinung getreten, wirklich zwingend die Offensivbemühungen der Hausherren bisher aber noch nicht.

38. Minute: Das gibt es nicht! Der VfB kann kontern, Silas taucht alleine vor Schwäbe auf, doch der FC-Keeper behält wieder die Oberhand.

37. Minute: Gute Freistoßposition für Duda, seine flacher Pass zu Hector kommt jedoch nicht an, sodass es für den VfB nicht gefährlich wird.

33. Minute: In den letzten Minuten spielt sich das Geschehen überwiegend im Mittelfeld ab.

27. Minute: Es ist bereits in dieser frühen Phase der Partie fahrlässig, wie der VfB mit seinen guten Torchancen umgeht. Weiter 0:0.

22. Minute: Das muss eigentlich das 0:1 sein! Führich schickt Silas, der aber am stark reagierenden Schwäbe scheitert.

17. Minute: Während Chabot weiterspielen kann, muss Olesen verletzungsbedingt raus. Für ihn kommt Duda.

16. Minute: Eine Flanke von Sosa segelt über das Tor. Abstoß.

1. FC Köln - VfB Stuttgart
Borna Sosa im Spiel des VfB Stuttgart gegen den 1. FC Köln. © Rolf Vennenbernd/dpa

10. Minute: Im Gegensatz zum letzten Auswärtsspiel gegen Bremen ist der VfB Stuttgart hier von Anfang an hellwach. Ordentlicher Beginn der Gäste.

5. Minute: Mavropanos ist mit Chabot zusammengeprallt. Der Kölner kann nach einer Behandlungspause mit Turban weiterspielen.

5. Minute: Nach der Ecke von Sosa steigt Mavropanos zum Kopfball hoch. Schwäbe ist wieder zur Stelle.

4. Minute: Silas mit der nächsten Chance, die zur Ecke geklärt wird. Der VfB findet hier richtig gut ins Spiel.

1. Minute: Direkt der erste Abschluss von Endo. Schwäbe rettet zur Ecke. Diese bringt dann nichts ein.

1. Minute: Der Ball rollt, auf geht es!

1. FC Köln gegen VfB Stuttgart im Live-Ticker – Aufstellung des VfB

14:40 Uhr: Blicken wir auf die Aufstellung des VfB Stuttgart für das Auswärtsspiel gegen den 1. FC Köln. VfB-Coach Pellegrino Matarazzo setzt unter anderem auf Neuzugang Luca Pfeiffer. Sasa Kalajdzic steht wie zu erwarten nicht im Kader. Der wechselwillige Österreicher hat bereits beim Abschlusstraining am Samstag gefehlt.

1. FC Köln gegen VfB Stuttgart heute im Live-Ticker – erste Infos zum Spiel

Vorbericht: Der VfB Stuttgart will am vierten Bundesliga-Spieltag endlich seinen ersten Saisonsieg einfahren. Am Sonntag (28. August) sind die Schwaben auswärts bei Europapokal-Teilnehmer 1. FC Köln gefordert.

„Es ist schon eine Herausforderung, in Köln zu spielen. Wir freuen uns darauf“, sagt VfB-Trainer Pellegrino Matarazzo im Vorfeld. Der FC habe „eine sehr intensive Mannschaft, die emotional geführt wird“. Das Bundesliga-Spiel 1. FC Köln gegen VfB Stuttgart wird lediglich von DAZN live übertragen. (nwo)

Auch interessant

Kommentare