Das Konzept des VfB Stuttgart liegt den Ämtern vor! 

VfB-Spiele mit Fans: Ordnungsamt Stuttgart entscheidet! So sieht's aus

VfB Stuttgart: Gesundheitsamt und Ordnungsamt müssen über Fan-Konzept entscheiden. 

VfB Stuttgart und Co. weiter mit Geisterspielen?
Gesundheitsamt und Ordnungsamt entscheiden.
VfB-Konzept liegt vor.

VfB Stuttgart: Spiele sollen bis Ende Oktober ohne Fans stattfinden

Noch befindet sich der VfB Stuttgart in der Vorbereitung auf die kommende Saison in der Fußball-Bundesliga. Ein erstes Testspiel hat bereits stattgefunden. Am Mittwoch, 19. August, steht die Partie gegen den FSV Mainz 05 auf dem Programm ...alles OHNE Zuschauer!

Zur Frage, ob es zum Start in die neue Spielzeit auch Fans im Stadion geben wird, hat sich die Politik zuletzt deutlich geäußert. Bis Ende Oktober wird's wohl bei Geisterspielen bleiben. Für Thomas Hitzlsperger ist dabei klar: "Die Gesundheit der Bevölkerung hat auch für uns oberste Priorität." Der Vorstandsvorsitzende des VfB Stuttgart akzeptiert die Entscheidung.

Mercedes Benz-Arena: 

Adresse:

Mercedesstraße 87, 70372 Stuttgart

Eröffnet:

23. Juli 1933

Kapazität:

60.449 Plätze

Eigentümer:

Stadion NeckarPark

VfB Stuttgart: Wie entscheiden Gesundheits- und Ordnungsamt?

Doch gibt es vielleicht eine andere Lösung? Wie können die Fans des VfB Stuttgart doch im Stadion dabei sein? Und was passiert ab Oktober? Eine Antwort darauf wird es von Ordnungs- und Gesundheitsamt geben. Die beiden Stuttgarter Ämter sind dafür zuständig die entsprechenden Konzepte zur Wiederaufnahme des Spielbetriebs zu prüfen. 

Dabei hat das Gesundheitsamt besonders den Aspekt der Sicherstellung einer unkomplizierten Nachverfolgung der einzelnen Kontakte im Blick. Auch die einzelnen Hygiene-Maßnahmen stehen im Fokus. Die endgültige Genehmigung kommt dann aber vom Ordnungsamt Stuttgart. Auf Nachfrage von echo24.de heißt es dort, ein Konzept liegt vor und wird "aktuell noch geprüft wird". 

VfB Stuttgart: Leitfaden der DFL für Fans im Stadion!

Ende Juli gab es von der Deutschen Fußball-Liga (DFL) einen Leitfaden für die Profi-Klubs. Dabei wurde auch klar, wie unter den entsprechenden Umständen beim VfB Stuttgart die Corona-Kapazität in der Mercedes Benz-Arena aussehen könnte.

VfB-Stadion: Millionen-Umbau noch teurer! Stadt Stuttgart hilft!

VfB Stuttgart: Diese Gesundheitsämter machen Hoffnung!

Laut der Bild-Zeitung machen derzeit nur DREI Gesundheitsämter der einzelnen Bundesliga-Städte Hoffnung! Demnach soll Wolfsburg durchaus - nach Auswertung des Konzepts des VfL Wolfsburg - gewillt sein zwischen 6.000 und 7.000 Fans ins Stadion zu lassen.

Auch in Leipzig sind nach dem 31. August etwa 1.000 Zuschauer denkbar. Und auch in Dortmund wären unter Umständen Fans im Stadion denkbar. Allerdings müsse man bei allen Überlegungen auch darauf achten, ob noch übergeordnete Regelung von Bund oder Ländern kommen. 

Quelle: echo24.de

Rubriklistenbild: © Jahn

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare