VfB Stuttgart war bereits im Winter an Silvere Ganvoula interessiert

Interesse für Ganvoula ist da! Aber wohl kein VfB-Angebot für Bochum-Angreifer

VfB Stuttgart: Silvere Ganvoula war bereist im Winter auf dem Zettel des Aufsteigers. Ein Angebot soll es noch nicht geben.

• VfB Stuttgart wohl mit Interesse, aber ohne Angebot.
• VfB Stuttgart könntezweiten Anlauf starten. 
VfB Stuttgart soll für Silvere Ganvoula ein Millionen-Angebot abgegeben haben.

VfB Stuttgart: Interesse an Bochum-Profi Ganvoula da - aber wohl kein Angebot!

Update vom 21. Juli: Was ist dran am Transfer-Flirt zwischen Silvere Ganvoula und dem VfB Stuttgart? Es gibt da unterschiedliche Sichtweisen. Eine dem VfL Bochum nahe Sportzeitschrift aus Essen will da mehr wissen...

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Silvere Ganvoula (@silvere_ganvoula_sg35) am

Laut Informationen von RevierSport ist "an diesen Gerüchten jedoch nichts dran". In dem Bericht heißt es, es seien zwar Interessenten aus verschiedenen Ländern da, aber es "liegt dem VfL kein konkretes Angebot vor", weder vom VfB Stuttgart, noch von Mainz oder aus Frankreich. 

VfB Stuttgart bereit für die Zukunft? Transfergerüchte, Kader-Planung und News

Dazu passen würde, dass man auch in Bochum bislang öffentlich nicht über die Personalien Silvere Ganvoula spricht. Die Sturm-Kante scheint kein Transfer-Thema zu sein beim Zweitligisten. Bleibt abzuwarten, ob er nicht doch noch ein ganz konkretes Thema wird beim VfB Stuttgart ...spätestens mit einem Abgang von Nicolas Gonzalez könnte Silvere Ganvoula im Rennen sein. 

Weiter im Rennen sind definitiv Torhüter Gregor Kobel und Defensivspieler Waldemar Anton. Besonders beim Profi von Hannover 96 wächst die Spannung, ob es klappt mit dem Anton-Wechsel zum VfB Stuttgart. Auch mit Sturm-Juwel Mohamed Sankoh soll man bereits sehr weit in den Verhandlungen sein. 

Sommerfahrplan des VfB Stuttgart: Auftakt, Trainingslager, Pflichtspiel-Start

Für mögliche Transfer-Überlegungen zum Bochum-Angreifer Ganvoula könnten auch die Ablöse-Millionen für Pablo Maffeo sein - die stehen derzeit aber auf dem Spiel! 

VfB Stuttgart: Zweiter Anlauf bei Sturm-Kante? Auch Mainz will den Bochum-Profi

Update vom 16. Juli: Gibt es einen zweiten Anlauf? Und klappt es dann vielleicht mit dem VfB Stuttgart und Silvere Ganvoula. Der Stürmer kickt derzeit beim VfB Bochum. Bereits im Winter klopften die Schwaben an die Tür.

Heute öffnet das Transfer-Fenster für VfB und Co.: Alle Infos zur Wechselzeit

Wie jetzt das Portal Foot Mercato meldet soll das Interesse des VfB Stuttgart durchaus noch bestehen. Die 1,91 Meter große kongolesische Sturm-Kante könnte sich beim Aufsteiger vorne drin durchaus gut machen. Das Winter-Angebot wurde jedoch abgelehnt (Erstmeldung 24. Januar). 

Steckbrief Silvere Ganvoula:

Geboren: 

22. Juni 1996, Brazzaville, Kongo

Größe:

1,91 Meter

Gewicht: 

90 Kilogramm

Aktuelles Team: 

VfL Bochum (#35 / Stürmer),
Nationalmannschaft der Republik Kongo (Stürmer)

Sollte der VfB tatsächlich noch ein Auge auf Ganvoula werfen, dann muss sich Sportdirektor Sven Mislintat wohl ranhalten. Denn wie es in dem Bericht auch heißt ist der Ligue 1-Aufsteiger FC Lorient am 24-Jährigen interessiert. Die wohl beste Ausgangslage im Transfer-Poker soll aber, laut verschiedener Medien derFSV Mainz 05 haben. 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Good to be back at training ⚽️#SG35

Ein Beitrag geteilt von Silvere Ganvoula (@silvere_ganvoula_sg35) am

Vieles wird bei den Überlegungen beim VfB Stuttgart von der Zukunft von Offensiv-Mann Nicolas Gonzalez abhängen. Ein Abgang des Argentiniers würde ordentlich Geld in die klammen Kassen der Schwaben spülen und Kader-Macher Mislintat mehr Spielraum geben. 

VfB Stuttgart bereit für die Zukunft? Transfergerüchte, Kade-Planung und News

Allerdings stehen beim Aufsteiger aus Stuttgart wohl andere Spieler ganz oben auf der To-Do-Liste! So geht es um Keeper Gregor Kobel mit der TSG Hoffenheim und um Waldemar Anton von Hannover 96. Auf den Innenverteidiger könnte man allerdings verzichten, sollte es mit dem Abwehr-Griechen Mavropanos klappen. UND: Bei Arsenal London könnte sogar ein weiterer Grieche interessant werden für den VfB

VfB Stuttgart: Für Silvere Ganvoula gab's wohl ein 5-Millionen-Angebot!

Erstmeldung vom 24. Januar: Hat sich der VfB Stuttgart auf der Suche nach Verstärkung beim VfL Bochum umgeschaut? Aktuell geistern Transfergerüchte umher, dass es starkes Interesse an Silvere Ganvoula gab oder gibt.

VfB Stuttgart: Winter-Transfergerüchte und aktuelle News

Zunächst vermeldete fussballtransfers.com von einem  5-Millionen-Angebot des VfB Stuttgart. Mit 13 Treffern in 18 Partien ist der 23-jährige Silvere Ganvoula allerdings die Tor-Lebensversicherung für den VfL. Kein Wunder also, dass Bochums Manager Sebastian Schindzielorz bei bild.de mit Klartext für Aufklärung sorgt: "Der Spieler steht nicht zum Verkauf! Und es gibt auch kein Angebot."

Der Vertrag des Angreifers läuft noch bis 2023. Es bleibt abzuwarten, ob der VfB Stuttgart im Sommer einen weiteren Versuch startet Ganvoula vom VfL Bochum ins Schwabenland zu locken. Sein aktueller Marktwert liegt laut transfermarkt.de bei 2,5 Millionen Euro.

Auch der VfB Stuttgart hat mit Wechselgerüchten zu kämpfen. Borna Sosa steht bei Italien-Top-Klub AS Roma auf dem Zettel. Der Kroate selbst dementiert ein Angebot und VfB-Sportdirektor Sven Mislintat legt eine Ablöse-Schmerzgrenze über 10 Millionen fest.

Nach der Verletzung von Holger Badstuber könnte es zudem beim VfB noch einen Neuzugang für die Innenverteidigung geben.

Quelle: echo24.de

Rubriklistenbild: © David Inderlied/dpa

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare