1. Heidelberg24
  2. Sport
  3. Waldhof Mannheim

1. FC Saarbrücken sucht neuen Sportlichen Leiter: Trares soll Kandidat sein

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Nils Wollenschläger

Kommentare

Der Mannheimer Trainer Bernhard Trares gestikuliert.
Bernhard Trares hat den SV Waldhof Mannheim verlassen. © Robert Michael/dpa

Saarbrücken – Der 1. FC Saarbrücken soll bei der Suche nach einem Nachfolger für Marcus Mann auch Ex-Waldhof-Trainer Bernhard Trares auf dem Zettel haben.

Markus Mann verlässt den 1. FC Saarbrücken und wird künftig als Nachwuchsdirektor der TSG Hoffenheim arbeiten. Der Drittliga-Aufsteiger befindet sich deshalb nun auf der Suche nach einem neuen Sportlichen Leiter. Die Bild-Zeitung nennt mögliche Kandidaten. Neben Ex-Waldhof-Spieler Alois Schwartz, Ralf Minge (ehemals Dynamo Dresden) und 1860-Sportdirektor Günther Gorenzel soll auch Bernhard Trares ein Thema sein.

1. FC Saarbrücken: Wird Bernhard Trares neuer Sportlicher Leiter?

Der 54-Jährige hat erst in der vergangenen Woche ein Angebot zur Vertragsverlängerung beim SV Waldhof Mannheim abgelehnt. Dass Trares nach seinem Waldhof-Abgang allerdings als Sportlicher Leiter nach Saarbrücken wechselt, gilt als unwahrscheinlich.

Der frühere Bundesliga-Profi wird voraussichtlich auch in Zukunft als Trainer arbeiten wollen. Wer sein Nachfolger beim SV Waldhof wird, ist übrigens noch offen. Als aussichtsreichster Kandidat gilt inzwischen Chemnitz-Trainer Patrick Glöckner, der eine Einigung allerdings dementiert hat. Die neue Drittliga-Saison beginnt am 18. September. (nwo)

Auch interessant

Kommentare