Neue Preisliste bei Heimspielen

Fan-Ärger wegen erhöhter Ticketpreise: SV Waldhof gibt Statement ab

+
Der SV Waldhof hat die Ticketpreise bei Heimspielen erhöht. 

Am Montag (22. Juli) hat der SV Waldhof Mannheim eine neue Preisgestaltung der Tageskarten bei Heimspielen veröffentlicht. Daraufhin hat es zahlreiche Kritik seitens der Anhänger gegeben: 

Der SV Waldhof Mannheim hat neue Regelungen zu den Ticketpreisen bei Heimspielen bekanntgegeben. Diese unterscheiden sich zu den vor wenigen Wochen veröffentlichten Preisen und fallen bereits bei der kommenden Partie gegen den SV Meppen (27. Juli/14 Uhr, live im MANNHEIM24-Ticker) um bis zu 25% höher aus. 

Zudem ist die neu veröffentlichte Preisliste eine sogenannte ,ab-Preisliste'. Bedeutet: Die Tagestickets werden je nach Tabellenstand, Gegner und gegebenenfalls Vorverkaufsphase berechnet. Die plötzliche Umgestaltung hat bei einigen Fans für Unverständnis gesorgt, auch ,Pro Waldhof’ hat sich in einem Statement zu Wort gemeldet und das neue Verfahren als „Prozedere, welches überhaupt nicht zum Verein passt“ bezeichnet. 

Fan-Ärger wegen erhöhter Ticketpreise: Pro Waldhof gibt Statement ab

„Es stellt sich die Frage“, so der Fan-Dachverband, „inwieweit durch die neuen Preise überhaupt Mehreinnahmen generiert werden. Es ist gut möglich, dass sich die Zuschauer auf die günstigeren Blöcke verteilen oder – was deutlich fataler wäre – dem Stadion komplett fernbleiben.“ Zudem kritisiert ,Pro Waldhof' den Zeitpunkt der Veröffentlichung: „Nach dem chaotisch gelaufenen Verkauf für das Pokalspiel, ist das Drehen an der Preisspirale nur noch unverständlicher. 

Bereits in der Vergangenheit wurden Vorverkaufsgebühren auf Auswärtstickets und Tageskassengebühren auf Heimtickets eingeführt. Zudem ist der offizielle Fanbereich, die Otto-Siffling-Tribüne, nicht mehr zu den gängigen Stehplatzpreisen zu haben. Es zeigt sich, dass der berühmte eine Euro wie bei der Vorverkaufsgebühr sich zunehmend summiert. Ein fairer Umgang innerhalb einer Familie ist dies sicherlich nicht, rein kommerzielle Interessen scheinen zunehmend im Vordergrund zu stehen."

Erhöhte Preise bei Heimspielen: SV Waldhof reagiert auf Kritik 

Der SVW hat sich bereits auf Facebook für die kurzfristige Kommunikation bei den Anhängern entschuldigt. Der Verein argumentiert, dass die Preise im Ligavergleich weiterhin im Mittelfeld liegen: „Ein Stehplatzticket für den Vollzahler liegt im Ligaschnitt bei 12,20 € im Vergleich zu 11 € bzw. 13 € auf der Otto-Stiffling-Tribüne“, heißt es unter anderem. Zudem kann durch die ,ab-Preise' flexibel auf die jeweilige Situation reagiert werden, da die Nachfrage bei den einzelnen Spielen sehr unterschiedlich sein wird. 

„Uns geht es in keinster Weise darum, unseren treuen Fans das hartverdiente Geld aus der Tasche zu ziehen, wir sehen uns aber zu einer Anpassung gezwungen, da wir im Wettbewerb stehen und viele neue wirtschaftliche Faktoren in der 3.Liga haben, die finanziell aufgefangen werden müssen“, erklärt der Klub abschließend. 

Die Preisliste in der Übersicht:

Haupttribüne

Südtribüne

Otto-Siffling-Tribüne (Fanbereich)

Stehplätze

Vollzahler

ab 22 €

ab 19 €

ab 13 €

ab 11 €

Ermäßigt

ab 18 €

ab 15 €

ab 11 €

ab 9 €

Kind bis 14 Jahre

ab 10 €

ab 8 €

ab 7 €

ab 5 €

mab 

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare