Am 26. Mai

So endete das Pokalfinale KSC gegen SV Waldhof

+
Der SV Waldhof verliert das Pokalfinale gegen den Karlsruher SC.

Karlsruhe – Im Finale des bfv-Rothaus-Pokals trifft der SV Waldhof Mannheim auf den Karlsruher SC. So lief die Partie:

Update vom 26. Mai: Der Karlsruher SC hat den badischen Pokal gewonnen! Der Zweitliga-Aufsteiger hat sich am Sonntag mit 5:3 (2:2) gegen den SV Waldhof Mannheim durchgesetzt. Vor 7.367 Zuschauern im Wildparkstadion gehen die Mannheimer zunächst durch Marco Meyerhöfer (16.) und Maurice Deville (25.) in Führung, ehe Saliou Sané (27./45.) mit einem Doppelpack noch vor der Pause ausgleicht.

Nach dem Seitenwechsel besorgen Damian Roßbach (50.) und der eingewechselte Burak Camoglu (60.) die 4:2-Führung. Da der KSC nach der Ampelkarte für Martin Röser in Unterzahl ist und Jannik Sommer (76.) per Freistoß verkürzt, wird es noch einmal richtig spannend. In der Nachspielzeit macht dann allerdings Marvin Wanitzek alles klar.

Vorbericht

Am 25. Mai findet zum vierten Mal der „Finaltag der Amateure“ statt. An diesem Samstag steigen 20 der 21 Landespokalendspiele. Die ARD überträgt den ganzen Tag über in einer großen Konferenz. Nach der schwierigen Stadionsuche im Vorfeld wird das Finale des badischen Pokals zwischen dem SV Waldhof Mannheim und dem Karlsruher SC erst am Sonntag (26. Mai) stattfinden. 

Fans, die nicht vor Ort im Karlsruher Wildparkstadion sein können, werden die Partie, die um 14 Uhr angepfiffen wird, nur online im Live-Stream verfolgen können. Eine TV-Übertragung wird es hingegen nicht geben. Das hat der SWR auf Nachfrage bestätigt. 

KSC gegen SV Waldhof: Übertragung jetzt im Live-Stream

Der SWR ist bestrebt allen interessierten Zuschauenden zu ermöglichen, die Partie in voller Länge zu verfolgen. Das ist keine Selbstverständlichkeit bei einem Spiel, das vorwiegend von regionalem Interesse ist. Aber weil wir um die Bedeutung von Waldhof und dem KSC im nordbadischen Sendegebiet wissen, hat sich der SWR Sport entschlossen, allen Fans der beiden Vereine entgegenzukommen und das komplette Spiel im Live-Stream zu übertragen“, teilt SWR-Sprecherin Sandra Christ gegenüber MANNHEIM24 mit. Hier geht es zum Live-Stream!

MANNHEIM24 wird das Pokal-Finale zudem im Live-Ticker begleiten.

KSC gegen SV Waldhof: Duell der Aufsteiger heute nicht im TV

Zu einem Wiedersehen zwischen dem SVW und dem KSC wird es in der 3. Liga nicht kommen. Die Karlsruher stehen als Aufsteiger in die 2. Bundesliga fest. Da das Team von Trainer Alois Schwartz durch die gute Platzierung bereits qualifiziert ist, wird der SV Waldhof definitiv am DFB-Pokal teilnehmen - unabhängig davon, wie das Finale am 26. Mai ausgeht. In der vergangenen Spielzeit hat sich der KSC im Halbfinale 4:0 gegen die Waldhöfer durchgesetzt.

Fotos vom Pokal-Halbfinale Karlsruher SC gegen SV Waldhof Mannheim

nwo

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare