Dritter Neuzugang

Waldhof holt Drittliga-Profi

Diring (r.) hier im Trikot von Erzgebirge Aue.
+
Diring (r.) hier im Trikot von Erzgebirge Aue.

Mannheim-Waldhof – Der SV Waldhof Mannheim hat Dorian Diring vom Drittligisten Hallescher FC verpflichtet. Welche Qualitäten der dritte Neuzugang hat:

Zwei Tage nach der Verpflichtung von Marco Schuster haben die Mannheimer den nächsten Neuzugang präsentiert. 

Dorian Diring (25) wechselt vom Drittligisten Hallescher FC an den Alsenweg und erhält bei den Blau-Schwarzen einen Vertrag bis zum 30. Juni 2019. Der Mittelfeldspieler aus Frankreich hat in der abgelaufenen Saison 17 Spiele absolviert und zwei Treffer erzielt.

„Dorian ist sehr lauf- und zweikampfstark und im Mittelfeld sehr flexibel einsetzbar“, sagt SVW-Coach Gerd Dais über den früheren Zweitliga-Spieler: „Mit seinen erst 25 Jahren ist Dorian ein junger und entwicklungsfähiger Spieler, verfügt aber gleichzeitig über einen immensen Erfahrungsschatz und weiß worauf es ankommt.“

„Ich freue mich darauf, für so einen traditionsreichen Verein wie Waldhof Mannheim zu spielen und bin froh darüber hier die nächsten zwei Jahre Fußball spielen zu dürfen. Von der Fußballbegeisterung in Mannheim habe ich schon viel gehört, ich freue mich jetzt schon auf das erste Spiel im Carl-Benz-Stadion“, betont Diring.

Mehr zum SVW:

>>> WM-Held Mertesacker: Darum ist Hanno Balitsch ein Vorbild für mich

>>> Mach‘s gut, Hanno! Balitsch verlässt Fußball-Bühne

>>> Gianluca Korte bleibt beim SVW

So emotional war das Abschiedsspiel von Hanno Balitsch

nwo

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare