0:2

Fotos: SVW verliert gegen Saarbrücken

SV Waldhof verliert das Spitzenspiel gegen den 1. FC Saarbrücken.
1 von 68
SV Waldhof verliert das Spitzenspiel gegen den 1. FC Saarbrücken.
SV Waldhof verliert das Spitzenspiel gegen den 1. FC Saarbrücken.
2 von 68
SV Waldhof verliert das Spitzenspiel gegen den 1. FC Saarbrücken.
SV Waldhof verliert das Spitzenspiel gegen den 1. FC Saarbrücken.
3 von 68
SV Waldhof verliert das Spitzenspiel gegen den 1. FC Saarbrücken.
SV Waldhof verliert das Spitzenspiel gegen den 1. FC Saarbrücken.
4 von 68
SV Waldhof verliert das Spitzenspiel gegen den 1. FC Saarbrücken.
SV Waldhof verliert das Spitzenspiel gegen den 1. FC Saarbrücken.
5 von 68
SV Waldhof verliert das Spitzenspiel gegen den 1. FC Saarbrücken.
SV Waldhof verliert das Spitzenspiel gegen den 1. FC Saarbrücken.
6 von 68
SV Waldhof verliert das Spitzenspiel gegen den 1. FC Saarbrücken.
SV Waldhof verliert das Spitzenspiel gegen den 1. FC Saarbrücken.
7 von 68
SV Waldhof verliert das Spitzenspiel gegen den 1. FC Saarbrücken.
SV Waldhof verliert das Spitzenspiel gegen den 1. FC Saarbrücken.
8 von 68
SV Waldhof verliert das Spitzenspiel gegen den 1. FC Saarbrücken.

Mannheim – Der SV Waldhof hat die große Chance verpasst, sich weiter abzusetzen. Gegen Aufstiegskonkurrent Saarbrücken gibt es am Ostermontag die zweite Heimniederlage der Saison.

Die Blau-Schwarzen werden gleich zu Beginn kalt erwischt. Nach wenigen Sekunden fälscht Saarbrückens Mendy einen Freistoß ab, Markus Scholz ist geschlagen, 1:0 für die Gäste! Das Team von Gerd Dais reagiert geschockt und hat in der Folge keine schnelle Antwort parat. 

Wie so oft in den vergangenen Wochen tut sich der Spitzenreiter im Spielaufbau schwer und erspielt sich kaum nennenswerte Torchancen. Markus Mendler (38.) hätte für die Saarländer fast erhöht, doch Scholz ist zur Stelle.

Saarbrücken in Unterzahl

Schon in der Halbzeitpause nimmt Gerd Dais den ersten Wechsel vor. Ali Ibrahimaj kommt für Nico Seegert. Aufregung kurz nach dem Seitenwechsel: Jannik Sommer stürmt auf das Gäste-Tor zu und wird von Peter Chrappan rüde zu Fall gebracht. Schiedsrichter Daniel Schlager bleibt keine andere Wahl und schickt den Saarbrücker mit Rot vom Platz.

Trotz der Überzahl kassiert der SVW vier Minuten später den zweiten Gegentreffer. Goalgetter Patrick Schmidt zeigt seine ganze Klasse und trifft ganz cool zum 2:0 für den Tabellendritten.

Die Saarländer stehen defensiv nach wie vor gut und lassen gegen die anrennenden Gastgeber kaum etwas zu. Marcel Seegert (69.) probiert es mal aus der Distanz, doch der Ball geht neben das Tor. Es bleibt auch in der Schlussphase dabei: Dem SV Waldhof fehlt die Durchschlagskraft, Saarbrücken gewinnt mit 2:0.

nwo

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare