Sieg beim Aufsteiger

Joker Sommer erlöst Waldhof in Stadtallendorf

+

Stadtallendorf – Das war ein hartes Stück Arbeit! Erst kurz vor dem Ende entscheidet der SV Waldhof die Partie bei Aufsteiger Eintracht Stadtallendorf. 

Durch den fünften Sieg in Folge kann der SV Waldhof den Rückstand auf den Tabellenzweiten Saarbrücken vor dem direkten Aufeinandertreffen (Sonntag, 8. Oktober/14 Uhr) auf drei Punkte verkürzen.

Im Vergleich zum 2:1-Sieg gegen TuS Koblenz nimmt SVW-Coach Gerd Dais zwei Veränderungen vor. Gianluca Korte und Benedikt Koep dürfen von Beginn an ran, Jannik Sommer und Maurice Deville müssen sich zunächst mit dem Platz auf der Bank zufriedengeben.

Der Aufsteiger macht in den ersten 20 Minuten deutlich, warum er nach zehn Spieltagen auf dem siebten Tabellenplatz steht und kann einige Akzente setzen. Den ersten Treffer der Partie machen dennoch die Waldhöfer. Gianluca Korte ist nach einer halben Stunde zur Stelle und bringt den SVW mit seinem zweiten Saisontor in Führung.

Zwei Minuten vor der Pause folgt die Antwort der Gastgeber. Laurin Vogt stürmt auf das SVW-Tor zu und wird von Markus Scholz zu Fall gebracht, Schiedsrichter Michael Kempter gibt Elfmeter. Erdinc Solak lässt sich diese Chance nicht nehmen und trifft zum 1:1-Pausenstand

Sommer trifft doppelt

Im zweiten Durchgang flacht die Partie ab. Die Dais-Elf wird ihrer Favoritenrolle nicht wirklich gerecht und erzeugt in der Offensive nur wenig Gefahr. Drei Minuten vor dem Ende gelingt den Mannheimern aber doch noch der Lucky Punch.

Nachdem Andreas Ivan im Strafraum gefoult wird, zeigt der Unparteiische Michael Kempter erneut auf den Elfmeterpunkt. Der eingewechselte Jannik Sommer sagt Danke und trifft ganz cool zum 2:1. 

Und es kommt noch besser aus SVW-Sicht! Sommer erzielt nur wenige Augenblicke später das sehenswerte 3:1. Unnötiger Schlusspunkt: Nach dem dritten Tor der Mannheimer senst Stadtallendorfs Erdinc Solak Benedikt Koep um und sieht die Rote Karte. 

Am Dienstag (3. Oktober/14:30 Uhr) gastiert der SV Waldhof im Pokal bei Fortuna Heddesheim.

Eintracht Stadtallendorf – SV Waldhof Mannheim 1:3 (1:1)

SV Waldhof: Scholz - Meyerhöfer, Conrad, Nennhuber, Amin – Diring, Kiefer (85. Schuster) – Korte (73. Sommer), Ivan - Koep, Hebisch (65. Deville)

Tor: 0:1 G. Korte (30.), 1:1 Solak (43./FE.), 1:2 Sommer (87./FE.), 1:3 Sommer (90.)

Zuschauer: 2.475

Schiedsrichter: Michael Kempter (Sauldorf)

nwo

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare