1. Heidelberg24
  2. Sport
  3. Waldhof Mannheim

Ticker: Waldhof macht alles klar!

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Nils Wollenschläger

Kommentare

null
Nico Hebisch (r.) trifft zum 1:1. © MANNHEIM24/Nils Wollenschläger

Mannheim – Am vorletzten Spieltag der Regionalliga Südwest empfängt der SV Waldhof Mannheim den TSV Steinbach. Mit dem Ticker von MANNHEIM24 verpasst Du kein Tor:

>>> Aktualisieren <<<

SV Waldhof Mannheim – TSV Steinbach 1:1 (0:1)

SV Waldhof Mannheim: Scholz - Amin, Schultz, Conrad Meyerhöfer - di Gregorio, Marco Schuster - Deville, Diring (85. Mirko Schuster), Korte (46. Sommer)- Koep (19. Hebisch)

TSV Steinbach: Löhe - Heister, Bremer, Strujic (89. Kranitz) - T. Müller, Bisanovic - Marquet, Trkulja, D. Wegner (53. Tahiri) - Candan , Bektasi (74. Celani)

Tore: 0:1 Marquet (4.), 1:1 Hebisch (59.)

Schiedsrichter:  Luca Schlosser (Stahlhofen)

Zuschauer: 5.884

+++

>>> Der Spielbericht

Jetzt ist es fix! Freiburg spielt nur 2:2 - der SV Waldhof ist somit für die Relegation qualifiziert!

Schluss in Mannheim! Jetzt müssen wir nur noch auf das Ergebnis aus Frankfurt warten. 

90. Minute: 2:2 in Frankfurt!! Damit wäre der SVW durch!

90. Minute: Das komplette Stadion erhebt sich - Gänsehaut-Stimmung!

89. Minute: Wechsel bei den Gästen: Kranitz kommt für Strujic.

85. Minute: Für Diring kommt Mirko Schuster ins Spiel.

84. Minute: Das MUSS das 2:1 für den Waldhof sein, Deville schießt aber klar über das Tor.

81. Minute: Freiburg II führt inzwischen mit 2:1 beim FSV Frankfurt. Damit wäre der SVW rechnerisch noch nicht durch, das Torverhältnis der Trares-Elf ist allerdings deutlich besser.

76. Minute: Steinbach wird jetzt langsam etwas offensiver.

74. Minute: Wechsel bei Steinbach: Für den Ex-Waldhöfer Bektasi kommt Celani.

67. Minute: Da es zwischen dem FSV Frankfurt und dem SC Freiburg II noch immer 1:1 steht, wären die Mannheimer bereits einen Spieltag vor Saisonende für die Aufstiegsspiele zur 3. Liga qualifiziert.

65. Minute: di Gregorio kommt im Strafraum angerauscht, schießt aber deutlich über das Tor.

64. Minute: Weiter Abschlag von Scholz, Diring kommt da einen Schritt zu spät, sodass Löhe den Ball hat.

61. Minute: 5.884 Zuschauer sind heute im Carl-Benz-Stadion.

59. Minute: TOOOOR FÜR DEN SVW! 1:1 - das ist hochverdient! Schultz setzt Hebisch in Szene, der sich endlich belohnt und den Ausgleich erzielt.

57. Minute: Waldhof ist hier momentan drückend überlegen, findet allerdings keine Lücke.

55. Minute: Nach Ecken steht es inzwischen 9:0 für den SVW, nach Toren weiterhin 0:1.

53. Minute: Steinbach wechselt: Für Wegner kommt Tahiri.

51. Minute: Hebisch mit der nächsten guten Chance! Sein Schuss wird von Löhe gerade noch so zur Ecke abgewehrt. 

47. Minute: Diring bedient Hebisch, dessen Schuss aus der Drehung kein Problem für Löhe ist.

46. Minute: Die zweite Halbzeit läuft! Waldhof hat einmal gewechselt: Für Korte kommt Sommer.

45. Minute: Pause im Carl-Benz-Stadion! Der SV Waldhof liegt seit der vierten Minute mit 0:1 gegen Steinbach hinten. Wir melden uns gleich mit der zweiten Halbzeit wieder!

44. Minute: Löhe muss sich nach einem Freistoß von Amin strecken und rettet zur Ecke. Die Hereingabe von Diring landet bei Deville, der am Tor vorbei köpft.

43. Minute: Der Torschütze Marquet hat viel zu viel Platz und verpasst das Tor aus zentraler Position knapp.

37. Minute: Tor in Frankfurt! Der FSV hat gegen Waldhof-Konkurrent SC Freiburg II den 1:1-Ausgleich erzielt.

35. Minute: Nächste Möglichkeit! Deville flankt auf Hebisch, dessen Kopfball über das Tor geht. 

31. Minute: Klasse Zuspiel von Korte auf Hebisch, der den Ball im Strafraum dann allerdings nicht halten kann.

30. Minute: Der SC Freiburg II führt inzwischen beim FSV Frankfurt mit 1:0. Somit würde der Vorsprung der Waldhöfer vor dem letzten Spieltag nur noch zwei Zähler betragen.

28. Minute: Ecke Korte, Kopfball Conrad - vorbei!

26. Minute: Gute Freistoßposition für die Gäste, aber di Gregorio kann letztlich klären.

21. Minute: Korte packt den Hammer aus! Sein Fernschuss geht an die Latte und dann kann Löhe klären.

19. Minute: Für Koep geht es leider nicht weiter - für ihn kommt Hebisch.

15. Minute: Koep muss draußen behandelt werden. Hoffentlich ist es nichts Schlimmeres!

13. Minute: Steinbachs Wegner holt sich die erste Gelbe Karte ab. Kurze Zeit später sieht auch Koep Gelb.

11. Minute: Die Hereingabe von Diring kommt gut, di Gregorio verlängert auf Koep, der von Bremer zu Fall gebracht wird. Schiri Schlosser lässt weiterspielen.

11. Minute: Deville holt die erste Ecke für den SVW raus.

10. Minute: Diring spielt auf die Flügel zu Meyerhöfer, der viel Platz hat. Die Flanke des Rechtsverteidigers misslingt allerdings völlig.

5. Minute: Praktisch im Gegenzug prüft Koep Löhe, der den Ball sicher aufnimmt.

4. Minute: Tor für Steinbach! Trkulja spielt von der linken Seite ins Sturmzentrum, wo Marquet das Leder nur noch über die Linie drücken muss - 0:1. Da sah die Waldhof-Abwehr alles andere als gut aus!

3. Minute: Der Ball scheint nach einem Freistoß von Diring schon geklärt, doch über Umwege gelangt das Spielgerät zu Schultz, der an TSV-Keeper Löhe scheitert.

1. Minute: Schiri Luca Schlosser pfeift an, der SVW spielt in Halbzeit von rechts nach links.

+++ Auf diese Elf setzt Bernhard Trares:

+++ Werde jetzt Fan unserer Facebook-Seite „Mein SV Waldhof“ und verpasse keine Nachricht über den SVW

+++ Im Gegensatz zu den letzten Wochen können die Waldhöfer am Samstag fast aus dem Vollen schöpfen. Neben den Langzeitverletzten ist lediglich Christopher Gäng fraglich. 

+++ Das Hinspiel gegen Steinbach hat der SVW durch Tore von Koep und Mayer mit 2:0 gewonnen.

+++ Mittelfeldspieler Simon Tüting, dessen Vertrag am Saisonende ausläuft, hat sich vor dem letzten Heimspiel an die Fans gewendet: „Ich bedanke mich im Namen der Mannschaft für die Unterstützung über die ganze Saison, das ist nicht selbstverständlich. Ich würde mir jedoch in den nächsten Wochen mehr Euphorie um den Verein wünschen, denn wir wollen gemeinsam mit den Fans die Relegation erreichen."

+++ SVW-Coach Bernhard Trares vergleicht die letzten beiden Spiele gegen Steinbach und Ulm mit einem Turniermodus: „Wir haben nun zwei Spiele für das Halbfinale, da brauchen wir noch einen Punkt oder drei und dann kommt das Finale, sprich die Relegation. Das Finale haben wir noch nicht sicher, aber wir wollen es erreichen und dann auch gewinnen, fertig. Wir wollen aufsteigen."

+++ Bereits einen Spieltag vor dem Ende der regulären Saison kann der SV Waldhof die Qualifikation für die Aufstiegsspiele zur 3. Liga perfekt machen. Mit einem Sieg ist dem SVW der zweite Platz nicht mehr zu nehmen. Auch bei einem Unentschieden sind die Mannheimer kaum mehr einzuholen, da sie im Vergleich zu den Freiburgern die deutlich bessere Tordifferenz haben. Sollten die Breisgauer am Samstag beim FSV Frankfurt nicht gewinnen, ist das Rennen um Platz zwei ebenfalls entschieden.

+++ Hallo und herzlich willkommen zu unserem Live-Ticker! Hier erfährst Du alles zur Regionalliga-Partie SV Waldhof Mannheim gegen TSV Steinbach (Samstag, 5. Mai/14 Uhr, Carl-Benz-Stadion).

nwo

Auch interessant

Kommentare