Spitzenspiel 

Sommer führt SVW zum Sieg gegen Elversberg

+
Jannik Sommer bejubelt seinen Treffer zum 1:0.

Mannheim – Klasse Stimmung, klasse Spiel, drei Punkte! Der SV Waldhof hat im Spitzenspiel gegen die SV Elversberg den ersten Heimsieg der neuen Saison eingefahren.

Das ist die Stimmung gewesen, die den SV Waldhof im vergangenen Jahr so ausgezeichnet hat! 

Nachdem gegen die TSG Hoffenheim II aufgrund einer DFB-Sanktion lediglich 928 Zuschauer ins Carl-Benz-Stadion durften, herrscht am Dienstagabend wieder eine ganz andere Atmosphäre im ‚Wohnzimmer‘ des SV Waldhof. Die 4.702 Zuschauer sollten einen tollen Fußballabend erleben...

Gegen Vizemeister Elversberg findet der SVW, bei dem Philipp Förster für Morris Nag in die Startelf rückt, gleich gut ins Spiel. Nach einer Hereingabe von Flügelspieler Ali Ibrahimaj, kommt zunächst Nicolas Hebisch nicht an den Ball, doch dann kommt Jannik Sommer (9.) angerauscht und besorgt die Führung für die Blau-Schwarzen.

Fotos vom SVW-Heimsieg gegen Elversberg

Fotos

In der 34. Minute steht erneut Jannik Sommer im Mittelpunkt. Der 24-Jährige bedient Neuzugang Benedikt Koep, der SVE-Keeper Daniel Batz keine Chance lässt und zur verdienten 2:0-Pausenführung trifft. Die Saarländer kommen im ersten Durchgang nur selten gefährlich vor das Tor von Markus Scholz.

Elversberg in Unterzahl

Nach dem Wiederanpfiff agiert das Team von Trainer Michael Wiesinger zwar zunächst etwas druckvoller, doch letztlich machen sich die Gäste das Leben selbst schwer. Denn nach einem Handspiel muss Abwehrspieler Aaron Berzel mit Gelb-Rot vom Platz.

In Überzahl lassen die Waldhöfer nichts mehr anbrennen und sichern sich souverän den zweiten Saisonsieg. Am Samstag, 20. August, gastiert der SVW beim 1. FC Kaiserslautern II.

Aufstellung SV Waldhof: Scholz – M. Seegert, Schultz, Fink, Amin – Gärtner, Förster, Ibrahimaj (78. Korte), Sommer (88. Nag) – Hebisch, Koep (84. Popovits)

Tore: 1:0 Sommer (9.), 2:0 Koep (34.)

Besondere Vorkommnisse: Gelb-Rot für Aaron Berzel (64.)

Zuschauer: 4.702

>>> Tabelle und Ergebnisse der Regionalliga-Südwest

nwo

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Auch interessant

Kommentare