Traum geplatzt

SV Waldhof trauert nach verpasstem Aufstieg

+
Marcel Seegert (r.) ist nach dem verpassten Aufstieg untröstlich.

Mannheim – Der Schock beim SV Waldhof sitzt tief! Nach der 0:2-Niederlage gegen die Sportfreunde Lotte und dem verpassten Aufstieg herrscht bei allen Beteiligten große Trauer.

Es ist fast schon ein symbolisches Bild gewesen: Kurz nach dem verpassten Aufstieg fängt es über dem Mannheimer Carl-Benz-Stadion an zu regnen, Fans und Spieler trauern gemeinsam auf dem Rasen

Hinter dem SV Waldhof liegt eine intensive Saison, nach der man trotz gewonnener Meisterschaft am Ende mit leeren Händen dasteht. Keine Frage, die Sportfreunde Lotte sind über beide Spiele hinweg die bessere Mannschaft gewesen und steigen nicht unverdient in die 3. Liga auf, der Frust beim SVW sitzt dennoch tief.

Es wird eine Weile dauern bis wir das Spiel verdaut haben. Wir haben alles gegeben und wurden nicht belohnt“, versucht Michael Fink Worte für das Geschehene zu finden. „Ich bin auch in dieser schweren Stunde unglaublich stolz auf die Mannschaft" sagt ein sichtlich enttäuschter Kenan Kocak nach der Partie. Aus seiner Trauer macht der Waldhof-Trainer keinen Hehl: „Ich muss das jetzt auch erstmal alles verarbeiten", so Kocak.

Fotos: Große Enttäuschung nach verpasstem Aufstieg

Gedrückte Stimmung auch bei OB Dr. Peter Kurz (53, SPD), der mit Frau Daniela im Stadion mitgefiebert hat: „Die Enttäuschung ist natürlich riesig. Erst recht nach so einer tollen Saison, die leider nicht mit dem verdienten Aufstieg gekrönt wurde. Trainer Kenan Kocak und die Mannschaft haben Großartiges geleistet. Es tut mir auch für die super Fans leid. Auf ein Neues in der nächsten Saison..."

Fotos: SVW verliert Relegations-Rückspiel

„Es hätte ein Traum in Erfüllung gehen können! Wir haben hier nichtsdestotrotz eine tolle Saison gespielt. Auch im Umfeld haben wir hier im ersten Jahr viel erreicht. Das i-Tüpfelchen hat leider gefehlt, aber wir stehen wieder auf", resümiert SVW-Geschäftsstellenleiter Stephan Pfitzenmeier. Auch Michael Fink gibt sich trotz der großen Enttäuschung kämpferisch: „Wir werden es nächstes Jahr wieder versuchen.

Auch wenn es am Ende mit dem ganz großen Traum leider nicht geklappt hat, MANNHEIM24 beglückwünscht den SV Waldhof zu einer grandiosen Saison. Wir sind uns sicher, die ‚Buwe‘ werden im nächsten Jahr wieder angreifen.

>>> Zum Spielbericht

nwo

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare