Gegen den 1. FC Saarbrücken

SVW vor Kracher: „Das wird ein heißes Spiel!“

+
Der SV Waldhof will gegen den 1. FC Saarbrücken nachlegen.

Mannheim-Waldhof – Nach dem so wichtigen Sieg gegen den FC-Astoria Walldorf will der SV Waldhof nachlegen. Am Samstag geht es zum Spitzenspiel nach Saarbrücken.

Das war am Ende noch richtig knapp! Nach dem Platzverweis von Lukas Kiefer hat der SV Waldhof die Führung gegen Astoria Walldorf gerade noch so über die Zeit gerettet (WIR BERICHTETEN). 

„Nach dem Platzverweis war es natürlich noch einmal eng. Am Ende haben wir aber verdient gewonnen. Wir waren die bessere Mannschaft und haben mehr fürs Spiel getan“, sagt Michael Schultz im Gespräch mit MANNHEIM24.

Fotos vom SVW-Heimsieg gegen Walldorf

Der Innenverteidiger, der vor der Saison aus Kaiserslautern gekommen ist, hat den SVW mit seinem ersten Saisontor in Führung gebracht: „Dieser Dosenöffner hat in den letzten Wochen gefehlt. Sonst hätten wir wahrscheinlich mehr Spiele gewonnen.“

Auch Waldhof-Coach Gerd Dais ist die Erleichterung über den ersten Sieg seit fünf Spielen deutlich anzumerken.

„Unterm Strich war es ein verdienter Sieg. Wir sind gut reingekommen und hätten nach dem 1:0 in der ersten Halbzeit auch noch nachlegen können“, sagt der 53-Jährige und fügt hinzu: „Es war dann mit einem Mann weniger natürlich schwierig zu verteidigen, aber wir haben aufopferungsvoll gekämpft und am Ende verdient gewonnen. Ich denke, dieser Dreier wird uns gut tun.

Amin und Kiefer fehlen 

Unmittelbar nach dem Sieg richtet sich der Blick bei den Mannheimern auch schon auf Samstag. Dann gastiert der Meister beim Tabellenzweiten Saarbrücken. „Das wird ein heißes Spiel! Wir fahren nach Saarbrücken, um zu zeigen, was wir können. Wir wollen dort nachlegen. Ich bin optimistisch, dass wir gewinnen“, sagt SVW-Verteidiger Schultz.

Gegen die Saarländer müssen die Waldhöfer auf zwei Ex-Saarbrücker verzichten. Lukas Kiefer ist nach seiner Gelb-Roten Karte aus dem Walldorf-Spiel gesperrt und Linksverteidiger Hassan Amin befindet sich mit der afghanischen Nationalmannschaft auf Länderspielreise in Malaysia. Im Gegenzug kehrt allerdings Marcel Seegert nach überstandener Sperre zurück.  

Anpfiff im Hermann-Neuberger-Stadion in Völklingen ist am Samstag, 8. Oktober, um 14 Uhr. Die Partie wird live vom SR übertragen

Voraussichtliche Aufstellung SV Waldhof: Scholz – M. Müller, Schultz, Fink, M. Seegert – Gärtner, Nag, Ibrahimaj, Förster, Burgio – Koep

Mehr zum Thema:

>>> Waldhof köpft sich aus der Krise

>>> Das coole Ritual der U19-Buwe

nwo

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare