Gladbach kommt mit Top-Elf

Testspiel-Kracher: SVW will ‚Fohlen‘ ärgern

+
Die Waldhof-Profis freuen sich auf das Duell gegen den Champions-League-Teilnehmer.

Mannheim-Waldhof – Das wird der erste echte Härtetest der Saisonvorbereitung! Am Samstag geht es für den SV Waldhof vor heimischen Publikum gegen Borussia Mönchnengladbach.

Ein Hauch von Königsklasse weht am Samstag, 9. Juli, durch das Carl-Benz-Stadion. Schließlich gastiert Champions-League-Teilnehmer Borussia Mönchengladbach in der Quadratestadt.

Michael Fink, der nach dem plötzlichen Abgang von Kenan Kocak derzeit gemeinsam mit Klaus Heitz das Training leitet, macht den hohen Stellenwert dieser Partie klar deutlich. „Das ist etwas ganz Besonderes für uns, gegen einen Bundesligist sowie international agierenden Verein zu spielen“, betont der 34-Jährige, der 2011 selbst für die Borussia gespielt hat. „Zu ein paar Jungs halte ich immer noch Kontakt. Tony Jantschke zum Beispiel, der heute noch dort spielt“, so Fink.

>>> Der Sommerfahrplan des SV Waldhof <<<

Die Zuschauer im Carl-Benz-Stadion können sich auf eine Reihe bekannter Bundesliga-Spieler wie Raffael, Lars Stindl, Jannik Vestergaard oder Weltmeister Christoph Kramer freuen. „Gladbach wird einen guten Fußball zeigen, wir werden versuchen dagegenzuhalten und unsere Chance zu suchen. Wir können eine ganze Menge lernen und Erfahrungen sammeln, die wahnsinnig wichtig sind“, freut sich Fink auf das Duell mit der Schubert-Elf. 

>>> Alle Zu- und Abgänge des SV Waldhof <<<

Die beiden Mannschaften standen sich bislang in 20 Pflichtspielen gegenüber. Darunter zwei DFB-Pokalspiele, vier Zweitligapartien und 16 Bundesligaspiele zwischen 1983 und 1990. Elfmal siegte die Gladbacher Borussia, sechsmal der SVW. In drei Partien wurden die Punkte geteilt.

Außer dem verletzten Keeper Christopher Gäng stehen dem Trainer-Duo alle Neuzugänge zur Verfügung. Die Spieler werden am Samstag mit dem KinderHelden-Slogan auf dem Trikot auflaufen. Das Mentoring-Programm fördert Kinder mit erschwerten Startbedingungen. Zehn Mentoren haben gemeinsam mit ihren Schützlingen Freikarten für die Begegnung erhalten.

Die Stadiontore öffnen am Samstag um 15 Uhr, Anstoß ist um 16:30 Uhr.

>>> 12:0! Waldhof-Schützenfest gegen Südwest Ludwigshafen

>>> SVW auf Trainersuche: Wer folgt auf Kenan Kocak?

nwo

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare