Neuzugang

Waldhof verpflichtet Innenverteidiger

+
Kevin Conrad wechselt zum SV Waldhof.

Mannheim-Waldhof - Regionalligist Waldhof Mannheim hat sich mit einem Innenverteidiger verstärkt. Kevin Conrad (26) wechselt vom Chemnitzer FC an den Alsenweg. 

Neuzugang für die Waldhof-Buben.

Vom Drittligisten Chemnitzer FC hat der SV Waldhof Mannheim Innenverteidiger Kevin Conrad verpflichtet. Der 26-Jährige hat einen Vertrag bis 30. Juni 2020 unterschrieben.

Der in Künzelsau geborene 1,81 Meter große Verteidiger bestritt in der abgelaufenen Saison als Kapitän der Chemnitzer 32 Partien. Conrad verfügt über die Erfahrung aus 118 Drittligaeinsätzen und wird beim SV Waldhof die Rückennummer 5 tragen.

„Ich bin froh, dass ich wieder einen Verein habe, der um die Ecke meiner Heimat ist. Nach sehr guten Gesprächen mit dem Trainer war für mich schnell klar, dass ich nächste Saison für Mannheim spielen möchte. Der SVW ist ein Traditionsverein mit überragenden Fans. Von dem Weg, den der Verein eingeschlagen hat, bin ich total überzeugt und ich freue mich sehr, ein Teil davon zu sein“, erklärt Conrad.

„Kevin verteidigt aggressiv und intelligent, verfügt zudem über ein hohes Tempo und bringt durch sein gutes Passspiel auch im Spielaufbau eine Komponente mit, die uns auf dieser Position wichtig ist. Neben seinen Fähigkeiten besitzt er auch die Mentalität, uns als Mannschaft weiterzubringen“, beschreibt Cheftrainer Gerd Dais seinen Neuzugang.

SVW-Geschäftsführer Markus Kompp ist darüber erfreut, „dass Kevin sich für den Waldhof entschieden hat und so ein Teil unserer Familie wird. Herzlich Willkommen in Mannheim!

SVW-Harmonie zum Trainingsauftakt

pm/rmx

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare