Heimspiel gegen Stuttgarter Kickers

Mit „mehr Stabilität“ zum großen Ziel? SVW startet in Rest-Rückrunde

+
Der SV Waldhof startet am Mittwoch in die Rest-Rückrunde.

Mannheim-Waldhof – Der SV Waldhof startet am Mittwoch (8. Februar) in das Fußball-Jahr 2018. Welcher Stammspieler fraglich ist und wie Trainer Trares die Stuttgarter Kickers einschätzt.

Auch wenn Bernhard Trares vor seinem Debüt als Waldhof-Trainer mit einer hartnäckigen Erkältung zu kämpfen hat, ist der 52-Jährige voller Tatendrang.

„Wir haben sehr hart gearbeitet und haben vor allem im Trainingslager viele Einheiten absolviert. Wir freuen uns, dass es jetzt los geht“, sagt Trares vor dem Heimspiel gegen die Stuttgarter Kickers (Mittwoch, 7. Februar, 19 Uhr). 

Der frühere Bundesliga-Spieler hat in seinen ersten Wochen als SVW-Coach auch im taktischen Bereich angesetzt. „Gegenüber den ersten Testspielen haben wir jetzt mehr Stabilität in der Grundformation. Auch in der Offensive haben wir uns verbessert. Das ist aber noch immer ein Prozess, den man ständig anschieben muss“, so der Bensheimer.

Koep fraglich, Saison-Aus für Raffael Korte

Auch Kapitän Hassen Amin zeigt sich mit der Vorbereitung, in der die Blau-Schwarzen ein Trainingslager in Portugal bestritten haben, zufrieden: „Wir hatten ein tolles Trainingslager mit super Bedingungen. Jetzt geht es endlich wieder los. 19 Uhr, Abendspiel, gute Stimmung - wir sind alle heiß!

Die Waldhöfer müssen noch um den Einsatz von Stürmer Benedikt Koep (Grippe) bangen, Jannik Sommer ist indes nach seinem Bänderriss wieder ins Training eingestiegen. Michael Schultz (Reha nach Kreuzbandriss), Jesse Weipert (Kreuzbandriss) und Raffael Korte (Kreuzband- und Meniskusriss), für den die Saison aller Wahrscheinlichkeit beendet ist, stehen hingegen weiterhin nicht zur Verfügung.

Die abstiegsbedrohten Stuttgarter Kickers haben vor dem Gastspiel im Carl-Benz-Stadion Selbstvertrauen tanken können. In Koblenz haben die Schwaben einen 3:0-Sieg einfahren können. „Sie haben am Ende hochverdient gewonnen“, warnt Fink-Nachfolger Trares davor, die eher defensiv ausgerichteten Kickers zu unterschätzen. Das Hinspiel in Stuttgart haben die Mannheimer mit 1:2 verloren.

+++ Werde jetzt Fan unserer Facebook-Seite „Mein SV Waldhof“ und verpasse keine Nachricht über den SV Waldhof 

Trotz der frostigen Temperaturen ist das Spiel laut aktuellem Stand nicht gefährdet. Am Montag ist aufgrund der Witterungsbedingungen die Partie Hessen Kassel gegen Kickers Offenbach abgesagt worden. 

Erfreuliches hat der SV Waldhof vom Kartenverkauf zu verkünden. So sind inzwischen 2.000 Dauerkarten verkauft worden. Zum Vergleich: Nach der kompletten letzten Saison hat der Traditionsverein 1.760 Dauerkarten verkauft.

nwo

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare