Stimmen zum Auswärtssieg 

„Es lief heute alles für uns“ - Gute Stimmung beim SVW nach Kantersieg gegen Frankfurt  

+
Timo Kern (r.) und Maurice Deville haben sich gegen den FSV Frankfurt in die Torschützenliste eingetragen. (Archivfoto)

Frankfurt - Nach dem dritten Sieg in Folge ist der SV Waldhof Mannheim endgültig in der neuen Regionalliga-Saison angekommen. Die Stimmen zum Spiel gegen den FSV Frankfurt: 

Nach dem 5:1-Kantersieg des SVW über den FSV Frankfurt ist die Stimmung bei Trainer und Spielern dementsprechend gut gewesen. 

„Es ist einfach überragend gelaufen“

Neuzugang Valmir Sulejmani (7.) hat mit seinem ersten Saisontor die frühe Führung für die Blau-Schwarzen besorgt. „Es war etwas überraschend, dass wir so früh in Führung gehen, weil der FSV mit einer Fünferkette sehr tief gestanden hat, aber so ist es einfach überragend gelaufen“, sagt VerteidigerJan Just.  

Fotos vom Waldhof-Heimsieg gegen Dreieich

Jannik Sommer (24., 36.) und Timo Kern (39.) haben für einen deutlichen 4:0-Halbzeitstand gesorgt. SVW-Coach Bernhard Trares lobt vor allem die Kaltschnäuzigkeit vor dem Tor im ersten Durchgang: „Ich bin natürlich sehr glücklich über das Ergebnis und dass wir in der ersten Halbzeit so effektiv waren. Wir haben die Chancen sehr gut ausgenutzt und hatten gute Ballgewinne. Es lief heute alles für uns. Alles in allem bin ich aber froh und dankbar über den klaren Sieg heute“, so der 52-jährige. 

„Wir wollen dieses Jahr wirklich was erreichen“

Vor allem Mittelfeldspieler Jannik Sommer zeigt sich derzeit in Topform. Mit dem Doppelpack gegen den FSV hat er dies erneut unterstrichen: „Ich fühle mich gut und fit. Es ist natürlich auch ein gutes Gefühl wenn man weiß, dass man von Anfang an spielt und das Vertrauen vom Trainer bekommt.“ 

Der Mittelfeldspieler blickt optimistisch in die Zukunft: „Solche Spiele zeigen, dass wir die Qualität haben um ganz vorne mitzuspielen. Wir wollen dieses Jahr wirklich was erreichen und ich glaube das ist mit dieser Truppe möglich.“

Am kommenden Samstag (18. August, 14 Uhr) empfängt der SV Waldhof Mannheim im Carl-Benz-Stadion die zweite Mannschaft des SC Freiburg. 

mab 

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare